Mittwoch, 7. März 2012

Üstra

Streik kann nicht verhindert werden

Das Arbeitsgericht Hannover hat heute einen Antrag der üstra auf eine einstweilige Verfügung gegen den für morgen angekündigten Warnstreik abgelehnt. Eine Berufung gegen diese Entscheidung hat das Gericht ausgeschlossen. Damit sind alle der üstra zur Verfügung stehenden Rechtsmittel, um den Streik auf gerichtlichem Wege zu verhindern, ausgeschöpft.

Hier weiterlesen

Keine Kommentare: