Dienstag, 28. August 2012

Serdar Saris (XII)

Jobcenter von Wilhelmshaven erkundigt sich nach Einnahmen

“Mir wurde bekannt”, beginnt ein Schreiben, das ich heute vom Jobcenter in Wilhelmshaven bekommen habe. Weiter im Text: “…dass Sie im Jahre 2011 folgende Zahlungen von der Sucht- und Jugendhilfe Lüneburg gGmbH bekommen haben…”

Es folgen zwei Beträge, bei denen es sich um die Erstattung von Fahrtkosten für ein Treffen mit der damaligen Geschäftsführererin Gisela van der Heijden in Bremen und um die teilweise Erstattung von Gerichts- und Anwaltskosten geht. Wer – außer der Buchhaltung der Sucht- und Jugendhilfe Lüneburg und ich – kennt die genaue Höhe der Beträge?

Ein anonymer Hinweis?

Die Sucht- und Jugendhilfe Lüneburg gehört seit Anfang Februar 2012 zur Step gGmbH Hannover. Geschäftsführer ist Serdar Saris, ehemals Fraktionsvorsitzender der Grünen in der Regionsversammlung Hannover. Den habe ich heute in einer mail über das Schreiben des Jobcenters von Wilhelmshaven informiert. Serdar Saris hat bislang auf nichts reagiert. Doch nach meiner heutigen mail bekam ich innerhalb weniger Sekunden gleich drei Reaktionen - und zwar

diese hier!

Keine Kommentare: