Samstag, 6. Oktober 2012

Richtig Schaaf

Jim Knopf ohne Lokomotive

15 : 12 Torschüsse, 65 Prozent Ballbesitz - wirklich Schaaf. Kein Problem, hat der Werder-Trainer gesagt. Wir sind die Favoriten - und nehmen die drei Punkte mit. Da kann ich als Jagdterrier nur meine Knochen vergraben, denn wer seine Knochen nicht hinhält, wenn der Ball in die Augsburger (Puppen-) Kiste soll, spielt eben so, als habe Jim Knopf noch nie eine Lokomotive gesehen.

Gewinnen werden dagegen heute die Bayern. Und zwar deshalb: Sieben Siege nach sieben Spielen zum Saisonauftakt haben bisher nur der 1. FC Kaiserslautern, FSV Mainz 05 und die Heynckes-Jungs geschafft. Das soll ihnen ruhig ein zweites Mal gelingen. Denn: Immer, wenn eine Mannschaft mit sieben Siegen in den ersten sieben Spielen gestartet ist, freute sich ein Zweiter. Das war stets Borussia Dortmund, die dann Meister wurden.

Deswegen dürfen die Dortmunder am Sonntag auch in Hannover verlieren. Wie das geht, wissen die noch aus dem Vorjahr. Ich sage nur Ja! Konan! BVB wird also wieder für Borussia verliert Begegnung stehen. Dazu stehe ich als Jagdterrier sogar, wenn die Roten ab der 9. Minute wieder nur mit zehn Mann auf dem Platz stehen sollten, der Hannover 96 gehört...

Keine Kommentare: