Samstag, 1. Februar 2014

Liga-Orakel (XX)

In der Ruhe liegt der Sieg

Mir geht es genauso: Ab 18.30 Uhr liege ich gern auf der Couch, rolle mich zusammen und nehme die eine oder andere Mütze Schlaf. Das machen die Gladbacher nicht auf einer Couch, sondern immer samstags um diese Zeit auf dem Fußballplatz. Wird ein Spiel um 18.30 Uhr angepfiffen, überfohlt sie die Müdigkeit. Nur zwei Punkte haben sie bisher an Samstagabenden zusammengeschnarcht.

Was lernen die "Roten" und die Fans daraus? Alle sollten mucksmäuschenstill sein, wenn der Schiri das Spiel - hoffentlich nicht zu laut - anpfeift, damit kein Gladbacher geweckt wird. Auch die 5 000 Fohlen-Fans müssen zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet werden. Dann müssen sie nach dem Spiel auch nicht überall herum erzählen, dass ihre Mannschaft wieder ein Abendspiel verschlafen hat.

Tayfun Korkut sagt, dass seine Elf alles dafür tun werde, "die Punkte hierzubehalten". Er rechnet mit einem guten Spiel der "Roten". Wenn die Gladbacher das gar nicht mitbekommen - umso besser...

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

wieder ein tolles orakel von dir, mike :-)