Samstag, 30. August 2014

Das Liga-Orakel 2014/15 (II)

Setzt Hoeneß alles auf Schalke?

Haben die Bayern etwa Angst? Aber wovor? Dass Uli Hoeneß im Knast mit seinem kargen Lohn spekuliert und alles auf Schalke 04 setzt? Oder warum haben sie ihn im Gefängnis besucht? Tipps für ein Spiel auf Schalke braucht doch derzeit niemand. Diese Mannschaft ist weder in Dresden noch in Hannover vorhanden gewesen, der kommt auch heute Abend der Ball so oft abhanden, dass der FCB in der ersten Halbzeit keinen eigenen dabei haben muss, um zu führen. Dann kann auch Hoeneß nicht mehr helfen.

Schwerer wird es für die Roten in Mainz. Deswegen will aber niemand Martin Kind heute noch ins Gefängnis stecken, damit der sich in aller Ruhe Gedanken über das Spiel machen kann. Wenn 96 so spielt wie nach dem Führungstreffer der Schalker, dann ist mindestens ein Punkt drin.

Danach käme ein alter Bekannter nach Hannover, wenn er dann noch Trainer wäre. Der trainiert den Hamburger SV bereits auf Zweite Liga, was man ihm aber wohl nach der Niederlage gegen Paderborn nicht mehr gestatten wird.

Gut orakelt, Mike!

Hamburger SV gegen SC Paderborn 0 : 3
Schalke 04 gegen FC Bayern München 1 : 1
FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 0 : 0

Liga-Orakel (III) Hier klicken

Keine Kommentare: