Freitag, 29. August 2014

Neuer Omnibusbahnhof

Foto: enercity















Ist strahlend schön

Hannover (tj). Der Stromverbrauch pro Jahr ist so hoch wie der von drei Durchschnittsfamilien, das Team der enercity-Stadtbeleuchung, das Architektenbüro Werner Sobek, Tiefbau- und Stadtplanungsexperten lassen den neuen Omnibusbahnhof leuchten. "Wir sind stolz auf dieses Projekt, denn die Beleuchtung des neuen ZOB ist wirklich ein optischer Genuss", sagt Harald Noske, Technikvorstand bei enercity. "Unsere Erfahrungen mit LED-Stadtbeleuchtungstechnik finden zunehmend Anwendung bei der ästhetischen Beleuchtung markanter Gebäude". Die geschwungene Dachkonstruktion wird mit LED-Leuchten von Hellux aus Laatzen ins rechte Licht gerückt.

Keine Kommentare: