Samstag, 27. September 2014

Das Liga-Orakel (VI)

"Bild" Hannover, 25. September 2014



















Die spinnen, die "Bild"-Macher

Eine Stadt jagt also einen Freistaat. Werden die bei "Bild" immer seedoofer? Erst mühen sich die "Roten" gegen Köln zu einem 1 : 0-Sieg und nun fegen sie Stuttgart weg, während die Kölner dem FCB eine Klatsche verpassen, obwohl die nicht einmal in Hannover das Tor getroffen haben?

Da kichert sogar der 96-Tayfun. Wir sind keine Spitzenmannschaft, hat der Korkut gesagt, so schnell werden wir auch keine. Die "Bild"-Sätze "Schön: 96 ist Dritter und Bayern-Jäger. Nur jetzt muss es auch mal auswärts (bisher null Tore) knallen. Am besten Samstag in Stuttgart - und eine Woche später bei den Bayern" nimmt zum Glück auch kein Spieler ernst. Die wissen, dass sie sich gegen Köln fast die Beine gebrochen haben und nicht von heute auf morgen zu Gazellen werden.

Zehn Punkte nach fünf Spieltagen sind toll, aber kein Grund zur Errichtung eines Tollhauses. Als kluger Jagdterrier wünsche ich den "Roten" in Stuttgart einen einigermaßen erfolgreichen "Tag der Intelligenz".

Gut orakelt, Mike!

VfB Stuttgart gegen Hannover 96 1 : 0
1. FC Köln gegen Bayern München 0 : 2

Das Liga-Orakel (VII): Geschlossene Mannschaftsleistung

Keine Kommentare: