Dienstag, 13. Januar 2015

Schule:Kultur!

    40 Schulen werden kreativ

    Hannover. Schule:Kultur! ist startklar: 40 Schulen aus ganz Niedersachsen nehmen ab Februar an diesem Projekt des Kultusministeriums, des Wissenschaftsministeriums und der Stiftung Mercator zur kulturellen Schulentwicklung teil. Die Auftaktveranstaltung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer findet am 11. Februar in Hannover statt. „Das Projekt sieht vor, dass Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrkräften und Kulturschaffenden eigene fächerübergreifende Bildungsangebote entwickeln", so die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. „Kinder und Jugendliche können so unabhängig vom Geldbeutel aktiv an Kultur teilhaben."

    Drei Jahre lang werden die Schulen und ihre außerschulischen Partner der kulturellen Bildung bei der Entwicklung gemeinsamer Kulturprojekte unterstützt. Die Fördermittel betragen 500 000 Euro von der Stiftung Mercator und über 1 Million Euro vom Land Niedersachsen.

    Zu den Kooperationspartnern gehören die Kunstschule und das MachMitMuseum miraculum Aurich, das Niedersächsische Staatstheater Hannover, die Jugendkulturarbeit Oldenburg, das Weltkulturerbe Rammelsberg Museum & Besucherbergwerk, die Malschule der Kunsthalle Emden, der Förderverein Kinder- und Jugendzirkus Knalltüte, die Kunst- und Musikschule Osnabrück sowie die Theaterpädagogischen Zentren Braunschweig und Lingen.


Keine Kommentare: