Samstag, 29. August 2015

Liga-Orakel 2015/16 (III)

Locker sein wie die Mainzer

In der Stadt, in der mein Herrchen Heinz-Peter Tjaden, also dieser Heini am anderen Ende der Leine, was auch immer studiert hat, er hat es ja doch nicht begriffen, wird heute das Spiel zwischen den Niederlagen gegen Leverkusen und Dortmund angepfiffen, das die Roten nicht auch noch verlieren wollen. Deshalb haben die Roten in dieser Woche viele Aufstellungen geprobt, während die Mainzer Aufstellungen nur für Karnevalsumzüge proben. Zwischen den närrischen Jahreszeiten dagegen sind die ganz locker. 

Locker werden sollten auch die Roten. Solange der Hamburger SV zur Bundesliga gehört, gehört der Relegationsplatz den Hanseaten, die heute bei einem anderen Karnevalsverein vorbeischauen, weil sie dort schauen müssen, ob sie auswärts auch knapper verlieren können als gegen Bayern München.

Ob die Roten heute in Mainz das dritte System präsentieren oder nicht, geht mir völlig an der Orakelterrier-Schnauze vorbei, sie müssen sich nur besser präsentieren als der Hamburger SV. Das dürfte doch nicht so schwer sein...

Gut orakelt, Mike Tjaden!

1. FC Köln gegen Hamburger SV 2 : 1
FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 3 : 0


Liga-Orakel (IV)

Keine Kommentare: