Dienstag, 5. April 2016

Schlaflos im Schrebergarten

Pal Dardai hellwach, wenn er Blumen pflanzt

Nach der 0 : 5-Klatsche in Mönchengladbach bekommt Hertha-Trainer Pal Dardei kein Auge mehr zu. Seine Freizeit verbringt er in seinem Schrebergarten. Dort pflanzt der 40-Jährige Blumen. Meldet "Berlins größte Zeitung", die "BZ". 

Einige Kopfstein-Pflastersteine "im alten Ortskern" von Groß-Buchholz bringen eine 87-Jährige um den Mittagsschlaf. Die "breiten Fugen" stellen für die Rentnerin mit ihrem Rollator eine "große Hürde" dar. Meldet Hannovers kleinste Zeitung, die "Neue Presse". 

Pal Dardai wird spätestens nach dem Spiel gegen Hannover 96 wieder hervorragend schlafen, die 87-Jährige schon vorher, wenn sie ihren Rollator über den nicht weit entfernten Weg am Schiffgraben schiebt. Dort ist es wunderschön. Wunderschönes entspannt. Hier anschauen   

Keine Kommentare: