Freitag, 6. Mai 2016

Immaterielles Kulturgut

Ostfriesisches Nationalgetränk. 
Kommt Ostfriesentee zu Unesco-Ehren?

Hannover. Ostfriesische Teekultur und Blaudruck gehören ins bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturgutes, Experten der deutschen Unesco-Kommission beschäftigen sich noch in diesem Jahr mit diesem Vorschlag des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Ministerin Gabriele Heinen-Kljajic: "Die ostfriesische Teekultur und der Blaudruck sind zwei Traditionen, die weit über die Ländergrenzen hinaus mit Niedersachsen verbunden werden. Beide Bräuche sind Beispiele dafür, wie Wissen von Generation zu Generation überliefert wird."

Die Eintragung ins bundesweite Verzeichnis ist Voraussetzung für Anmeldungen zur internationalen Unesco-Liste des immateriellen Erbes. 

Keine Kommentare: