Mittwoch, 22. Juni 2016

TV-Fahndung

Die Haltestelle im Erlenweg. 
Gesucht: der Mörder der 15-jährigen Annette Peus

Neustadt am Rübenberge. "Fahndung Deutschland" auf SAT1 morgen um 19 Uhr: Gesucht wird der Mörder der 15-jährigen Annette Peus aus Mardorf (Neustadt am Rübenberge). Das letzte Mal lebend gesehen wird das Mädchen am 27. September 1996 gegen 17.30 Uhr an der Haltestelle im Erlenweg. Die 15-Jährige will zu einer Jazzdance-Veranstaltung in Eilvese. Ein Auto hält. Annette steigt ein, sagen Zeugen. Ihre Leiche wird am 18. Oktober 1996 in einem Maisfeld gefunden, gut einen Kilometer entfernt von der Haltestelle. Die 15-Jährige ist vergewaltigt und erdrosselt worden.

Keine der rund 7 000 Spuren führt zum Mörder. Auch ein Massenspeicheltest bringt nichts. Nun erhoffen sich die Ermittler weitere Hinweise.





Keine Kommentare: