Montag, 15. August 2016

Kunst im Gericht

"Menschen und Justiz" als Relief

 Im Foyer des Fachgerichtszentrums soll so schnell wie möglich ein Kunstwerk aus Bronze oder Gips hängen. Aufgehängt werden soll das bis zu 140 Zentimeter breite und 70 Zentimeter hohe Relief an der Wand hinter dem Ankunftstresen. Vorschläge von Künstlerinnen und Künstlern können bis zum 10. September eingereicht werden. Das Wettbewerbsthema lautet "Menschen und Justiz".

Mehr wissen die Vorsitzende Richterin Luerßen und Richter Schulz-Wenzel, Telefon 0511/89 75 00, vgh-vorzimmer-kunst@justiz.niedersachsen.de  

Keine Kommentare: