Donnerstag, 20. April 2017

Die Mörderin

Coverzeichnung
"Tanzende Bäume"
von Monka Schmidt-Rinke
Ein Fortsetzungskrimi

Meine erste Erzählung habe ich vor gut 30 Jahren geschrieben. Sie hieß erst "Der Erlöser", dann "Insel des Zweifels" und wurde trotz Veröffentlichung in einem Selbstverlag auf Anhieb ein Erfolg. Später erschien diese Geschichte einer jungen Frau, die von einer Sekte in den Wahnsinn getrieben wird, in einem Wormser Verlag, der eine Auflage nach der anderen auf den Markt brachte.

Und jetzt sind die ersten beiden Folgen meines Fortsetzungskrimis "Die Mörderin, die unschuldig ist" erschienen. Eine 38-Jährige wird wegen dreifachen Mordes angeklagt, doch der wichtigste Zeuge der Staatsanwaltschaft gibt dem Prozess eine dramatische Wende, weil er von der Unschuld der Angeklagten überzeugt ist.

Mehr möchte ich hier nicht verraten. Sie sollen gespannt bleiben auf diesen Krimi, den Sie hier als e-book oder Taschenbuch bestellen können

Für ganz Neugierige gibt es auch einen Werbezettel

Keine Kommentare: