Sonntag, 15. April 2018

Spannender Abend

Spannendes von der
Nordseeküste.
Hobby-Detektivin löst auch den Muschel-Fall 

"Muscheln, Mord und Meeresrauschen": Die hannoversche Krimi-Autorin Cornelia Kuhnert ist auf Lesetournee. 

Zum Inhalt der neuen Rosa-Moll-Geschichte: Großbrand in Neuharlingersiel. Bei einem Feuer auf der Baustelle des neuen Entspannungszentrums «Meeresrauschen» kommt ein polnischer Arbeiter ums Leben. Der Investor Johann Gehrken tönt auf der Jahresversammlung des Boßelvereins laut herum, er wisse, wer den Brand gelegt hat. Nur wenige Stunden später ist er tot. Die Kripo in Wittmund verdächtigt den örtlichen Bauunternehmer, doch Lehrerin und Hobby-Detektivin Rosa Moll hat einen anderen Verdacht.

Auch diesen "spannenden Ostfriesen-Krimi" (so eine Lesermeinung bei Amazon) hat Kuhnert mit Christiane Franke geschrieben, die an der Nordsee wohnt. Die nächste Lesung findet am 19. April, 20 Uhr, bei Hugendubel in Hannover statt.

Es folgen Lesungen in Barsinghausen am 20. April, 19.30 Uhr (Buchhandlung am Thie), und in Müden am 26. April, 18.30 Uhr (Bürgerhaus).

Keine Kommentare: