Sonntag, 18. November 2018

Aus dem Polizeibericht

Schwerer Unfall mit gestohlenem Roller

Hannover-Seelhorst - 1. Juli 2018. Ein 18-Jähriger ist gestern Nacht mit einem am 26. Juni gestohlenen Motorroller in einen am Straßenrand geparkten Mercedes gekracht. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 18-Jährige war betrunken und hatte keinen Führerschein.

Kassenlade entrissen

Hannover-Linden-Mitte - 3. Juli 2018. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes hat gestern gegen 22 Uhr ein etwa 30-Jähriger (rund 170 Zentimeter groß, schwarze Haare, dichter, dunkler Bart) einer 50-jährigen Mitarbeiterin die Kassenlade entrissen. Der Räuber flüchtete mit einem dunklen VW Caddy, im Auto saß ein Komplize.

97-Jähriger schwer verletzt

Hannover-Oberricklingen - 5. Juli 2018. Ein 97-jähriger Rollstuhlfahrer ist heute Mittag von einem Müllwagen erfasst und schwer verletzt worden. Der Müllwagenfahrer passte nicht auf, als er von der Wallensteinstraße in die Göttinger Chaussee abbog.

Schlag ins Gesicht mit Flasche

Hannover-Mitte - 8. Juli 2018. Nach einem Streit in einer Disco hat ein 43-Jähriger heute Morgen einem 35-Jährigen mit einer Glasflasche ins Gesicht geschlagen. Zeugen hielten den Schläger fest, bis die Polizei eintraf. Das Opfer wurde schwer verletzt. 

Warnung vor Mazda-Dieben

Hannover/Region Hannover - 9. Juli 2018. Die Polizei warnt vor Autodieben, die es auf Mazda abgesehen haben. In Hannover und Laatzen sind am Wochenende vier Mittelklassewagen der Baureihe CX-5 gestohlen worden. Damit erhöhte sich die Zahl der Diebstähle seit Jahresbeginn auf 21. Der Wert der Beute betrug rund 560 000 Euro.

66-Jährige stellt sich bei Einbruch schlafend

Hannover-Oberricklingen - 10. Juli 2018. Eine 66-Jährige hat sich gegen 3 Uhr  schlafend gestellt, als ein Einbrecher ihr Haus durchsuchte. Als der Spuk vorüber war, alarmierte sie die Polizei. Der Einbrecher stahl Schmuck, ein Laptop, ein  Handy und Geld.

Trickbetrüger machen reiche Beute

Hannover-Isernhagen-Süd - 11. Juli 2018. Trickbetrüger, die sich Polizeioberkommissar Weber und Staatsanwalt Franke nannten, haben gestern eine 74-Jährige hereingelegt. Sie redeten der Rentnerin ein, ihre Wertgegenstände seien in einem Schließfach nicht gut aufgehoben. Die 74-Jährige ging zu ihrer Bank und leerte das Schließfach, an einem vorher vereinbarten Treffpunkt übergab sie die Wertgegenstände an einen angeblichen Mitarbeiter von Staatsanwalt Franke. Der Wert der Beute betrug rund 80 000 Euro.

Fünf Räuber überfallen 25-Jährigen

Hannover-Mitte - 12. Juli 2018. Ein 25-Jähriger ist heute Morgen gegen 4 Uhr von fünf dunkel gekleideten Räubern überfallen und geschlagen worden. Sie stahlen sein Handy, seine Bankkarte und 20 Euro. Ein Passant alarmierte die Polizei.

Idiot greift Frauen an

Hannover-13. Juli 2018. Die Polizei hat einen 39-Jährigen festgenommen, der Frauen angreift. Bekannt sind bisher vier Fälle vom 27. Juni und 10. Juli. Er beleidigte eine 22-Jährige, er brachte eine 20-Jährige aus dem Gleichgewicht, so dass sie eine Treppe hinunterstürzte, er griff eine 24-Jährige mit einem Regenschirm an und stieß eine 32-Jährige auf die Friesenstraße.

Wettbüro überfallen

Hannover-Linden-Mitte - 16. Juli 2018. Ein maskierter Räuber hat gestern Abend ein Wettbüro in der Blumenauer Straße überfallen. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und erbeutete Geld. Vor seiner Flucht sprühte der Räuber dem Angestellten Pfefferspray ins Gesicht.

Brandstiftung in Wohnhaus

Hannover-Mühlenberg - 18. Juli 2018. Brandstifter haben heute Morgen im Keller eines Hauses ein Feuer gelegt. Mieter alarmierten die Feuerwehr, die Schlimmeres verhinderte.

Überfall mit unbekannter Flüssigkeit

Hannover-Misburg-Nord - 23. Juli 2018. Ein 27-jähriger Pflegedienst-Mitarbeiter ist gestern Nacht in seinem Auto mit einer noch unbekannten Flüssigkeit angegriffen worden. Der 27-Jährige kam von einem Patientenbesuch, als er in seinen VW gestiegen war, wurde er überfallen und leicht verletzt.

Erfolglos in einem Handy-Shop

Hannover-Linden-Süd - 26. Juli 2018. Ein etwa 30-Jähriger hat heute Morgen den Inhaber eines Handy-Shops mit einem Messer bedroht. Als der 45-Jährige die Herausgabe eines Handys verweigerte, machte sich der Räuber aus dem Staub.

Ein Schwerverletzter bei Familienstreit

Hannover - 29. Juli 2018. Bei einem Streit zwischen zwei Familien ist es heute Nacht nicht bei Handgreiflichkeiten geblieben. Ein 24-Jähriger stach mit einem Messer zu und verletzte einen 23-Jährigen. Der Messerstecher wurde festgenommen.

Festnahme nach Spielhallenüberfällen

Hannover-31. Juli 2018. Die Polizei hat einen 47-Jährigen festgenommen, der in der vorigen Woche zwei Spielhallen überfallen haben soll. Er streitet alles ab.

Frauenleiche auf Spielplatz

Hannover-Oststadt - 1. August 2018. Auf einem Spielplatz in der Gartenstraße ist eine Frauenleiche gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass die 63-Jährige umgebracht worden ist. Das letzte Mal lebend gesehen wurde sie vorgestern gegen 16 Uhr in der Gartenstraße. Die Tote war obdachlos und sammelte im Stadtteil Pfandflaschen.

Festnahme-7. August 2018. In Helmstedt ist ein 44-Jähriger festgenommen worden, der die 63-Jährige umgebracht haben soll. 

Automarder erbeutet 19 000 Euro

Hannover-2. August 2018. Ein etwa 35-Jähriger hat in der Karmarschstraße die Seitenscheibe eines Mercedes eingeschlagen, als der Besitzer kurz in der Markthalle war. Ein Komplize wartete in einem Golf auf ihn, die beiden flüchteten mit 19 000 Euro, die in dem Mercedes lagen.

Zwillinge als falsche Handwerker

Hannover-3. August 2018. Sie sind Zwillinge und 33 Jahre alt, sie haben in mindestens sechs Fällen Rentnerinnen und Rentner als falsche Handwerker hereingelegt. Gestern wurden sie auf frischer Tat ertappt. Als einer der beiden Brüder nach einem erneuten Trickdiebstahl das Haus seiner Opfer verließ, klickten die Handschellen.

Mit Messer verletzt

Hannover-Mitte - 5. August 2018. Ein 24-Jähriger, der heute Nacht auf der Culemannstraße versucht hat, einen Streit zwischen einem 38-Jährigen und seiner 21-jährigen Freundin zu schlichten, wurde von dem 38-Jährigen mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Sechs Meter tief gestürzt

Hannover-Mitte - 6. August 2018. Eine 15-Jährige hat gestern Abend ihren Leichtsinn in der U-Bahn-Station am Kröpcke mit schweren Verletzungen bezahlt. Sie setzte sich auf den Handlauf der Rolltreppe, verlor den Halt und fiel sechs Meter tief.

Dreijähriger bemerkt Feuer auf Balkon

Hannover-Misburg-Nord - 8. August 2018. Der dreijährige Sohn hat das Feuer, das gestern gegen 17 Uhr auf dem Balkon der Wohnung im ersten Stock ausgebrochen ist, zuerst bemerkt. Er alarmierte seine Eltern. Als die Mutter die Balkontür öffnete, schlugen ihr die Flammen entgegen. Die Eltern brachten sich und ihre Kinder in Sicherheit. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich das Feuer auch schon im zweiten Stockwerk ausgebreitet.

Festnahmen nach Verfolgungsjagd

Hannover-12. August 2018. Nach einer Verfolgungsjagd durch die halbe Innenstadt hat die Polizei in der Rundestraße einen 30-, einen 34- und einen 38-Jährigen festgenommen. Die drei Männer gerieten am Freitagabend auf der Marienstraße in eine Verkehrskontrolle und rasten weiter. Die Polizei fand im Auto Diebesgut und Einbruchswerkzeug.

Pech gehabt

Hannover-13. August 2018. Bei einer frühmorgendlichen Radtour hat ein Polizeibeamter zwei Männer überrascht, die an Autotüren rüttelten. Der 27-Jährige gab sich zu erkennen, die Automarder flüchteten. Einen der beiden holte der Polizeibeamte auf der Bödekerstraße ein und nahm ihn fest. Sein Komplize wurde kurz darauf in der City festgenommen.


Fahndung per Foto

Hannover-Bothfeld - 20. August 2018. Die Polizei sucht jetzt den Räuber, der am 14. Mai in der Kaulbachstraße einen 81-Jährigen überfallen hat, mit einem Foto. Er gab sich als Paketbote aus, drängte den Rentner in seine Wohnung und bedrohte ihn dort mit einem Messer. Mit der Geldbörse des 81-Jährigen machte er sich aus dem Staub.

Elfjähriger steckt Haus in Brand

Hannover-List - 22. August 2018. Ein Elfjähriger hat gestern Abend in einer Wohnung eine Kerze angezündet. Als die Kerze herunterfiel, breitete sich das Feuer schnell aus. Der Junge flüchtete aus der Wohnung, das Mehrfamilienhaus wurde von der Feuerwehr evakuiert. Das Feuer richtete einen Sachschaden von mehr als 1 000 000 Euro an.


Polizei sucht diesen Sittenstrolch

Hannover. Ein etwa 35-jähriger Mann hat in der Nacht zum Samstag voriger Woche eine 22-Jährige verfolgt, in der Nähe einer Gartenkolonie provozierte er einen Zusammenstoß, die junge Frau fiel von ihrem Fahrrad, in einem Graben schlug er auf sie ein und vergewaltigte sie. Als ein 46-Jähriger auftauchte, der auf dem Heimweg war, ergriff der Mann die Flucht und radelte davon. Die Polizei hat heute ein Phantombild des Vergewaltigers veröffentlicht.

Schwere Kopfverletzungen

Hannover-Davenstedt - 26. August 2018. Beim Linksabbiegen von Ehrhartstraße in die Heisterbergallee hat eine 41-jährige Autofahrerin am Freitagnachmittag eine 36-jährige Radlerin übersehen. Die Radfahrerin wurde am Kopf schwer verletzt.

Zwei 16-Jährige festgenommen

Hannover-Vahrenwald - 27. August 2018. Die Polizei hat heute Nacht zwei 16-Jährige festgenommen, die eine Tankstelle in der Melanchthonstraße überfallen haben sollen. Einer der beiden soll den 50-jährigen Angestellten mit einem Messer bedroht haben. Die beiden Jugendlichen flüchteten, als sie kein Geld bekamen.

Spielhalle überfallen

Hannover-Nordstadt - 29. August 2018. Ein 165 bis 170 Zentimeter großer Räuber (schwarzes Haar, dunkle Augen, Bart) hat heute Morgen gegen 4 Uhr eine Spielhalle in der Tulpenstraße überfallen. Er drückte die 40-jährige Angestellte zu Boden und forderte Geld. Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Am Kleinen Felde.

Lebensgefahr für Radler

Hannover-Linden-Süd - 30. August 2018. Ein 64-jähriger Radfahrer ist heute Morgen von einem Golf erfasst und lebensgefährlich verletzt worden, weil er bei Rot die Straße überquerte. Der Unfall ereignete sich am Deisterkreisel.

Rentnerin in Rohbau festgehalten

Hannover-Bult/Seelhorst - 4. September 2018. Zwei Männer um die 30 haben eine 76-Jährige von Samstagnachmittag bis Montagfrüh in einem Rohbau festgehalten. In der Stadtbahn-Linie 6 setzten sie sich zu der Rentnerin, die an der Haltestelle Kerstingstraße aussteigen wollte. Doch das verhinderten die beiden Männer. Auf dem Weg zu dem Rohbau im Honiggrasweg wurde die 76-Jährige mit einem Messer bedroht. Sie musste ihre Handtasche herausrücken. Montagfrüh verschwanden die beiden Männer wieder. Vorher gaben sie der Rentnerin ihre Handtasche zurück. Die 76-Jährige ging nach Hause und alarmierte die Polizei.


Hannover-Bult/Seelhorst - 11. September 2018. Die Polizei hat heute ein Phantombild veröffentlicht. 

Autofahrer flippt aus

Hannover-Mitte - 5. September 2018. Ein ausgeflippter Autofahrer hat gestern Nachmittag auf der Prinzenstraße zwei Radfahrern die Vorfahrt genommen, danach verfolgte er die 49-Jährige und den 53-Jährigen, der 42-Jährige stieg aus und schlug auf das Paar ein, auch eine Radfahrerin und zwei Radfahrer, die zu Hilfe eilen wollten, griff er an. Bei seiner Festnahme beleidigte und bedrohte er die Polizeibeamten.

Automarder festgenommen

Hannover-Waldheim - 7. September 2018. Heute Morgen hat die Polizei zwei 21-Jährige festgenommen, die drei Autos aufgebrochen haben sollen. Ein Anwohner alarmierte die Polizei, als einer der beiden aus einem BMW eine Tasche stahl.

16-Jährige von Stadtbahn erfasst

Hannover-Stöcken - 9. September 2018. Eine 16-Jährige ist heute Nachmittag beim Überqueren der Gleise von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden. Sie wurde zwischen Bahn und Aufgang zum Hochbahnsteig eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Wieder hauen Gauner einen Rentner übers Ohr

Hannover-Burg - 12. September 2018. Wieder haben Gauner einen Rentner übers Ohr gehauen, dieses Mal erleichterten sie einen Senior um 34 000 Euro: Den ersten Anruf bekam er am Montagvormittag. Ein angeblicher Polizist behauptete, man habe Betrüger festgenommen, die eine Liste dabei hatten, auf der auch der Name des Rentners stand. In die Geschichte sei auch eine Bankangestellte verwickelt. Deshalb müsse er sein Geld von seinem Konto abheben, die Polizei werde sein Geld schützen. Ein Polizeibeamter werde das Geld abholen. Dieser Gauner klingelte gestern Abend an der Wohnungstür des Rentners und nahm 34 000 Euro in Empfang.

Zwei Radfahrer schwer verletzt

Hannover-Mitte - 13. September 2018. Auf der Flucht vor einem Zeugen eines Unfalls in der Alexanderstraße ist ein Mercedes-Fahrer gestern Abend falsch in die Blumenstraße abgebogen. Dort stieß er mit zwei Radfahrern zusammen, die schwer verletzt wurden. Danach krachte der Mercedes gegen ein Schild und eine Hauswand. Der Fahrer ließ sein Auto stehen und flüchtete zu Fuß.


Polizei sucht 13-Jährige

Hannover-Stöcken - 14. September 2018. Zu ihren Lieblingsplätzen gehört der Opernplatz: Seit gestern wird eine 13-Jährige vermisst. Das Mädchen trägt eine graue Kapuzenjacke und rosafarbene "Adidas"-Turnschuhe.

13-Jährige wieder da

Hannover-Stöcken-15. September 2018. Die 13-Jährige ist wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt. Sie wurde in der Innenstadt angetroffen.

Einbrecher festgenommen

Hannover-Mitte - 16. September 2018. Die Polizei hat heute Morgen einen 38-Jährigen festgenommen, als er aus dem Fenster einer Spielothek in der Hamburger Allee sprang. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, weil der Festgenommene die Scheibe der Eingangstür zertrümmert hatte und in der Spielhalle verschwunden war.

Messerstecher festgenommen

Hannover-Mitte-16. September 2018. Zwei Betrunkene haben Freitagnacht einen 19-Jährigen auf dem Opernplatz mit einem Messer leicht verletzt, in der Luisenstraße bedrohten sie einen 27-Jährigen. Die Polizei nahm den 21- und den 22-Jährigen fest.

Radfahrer schwer verletzt

Hannover-Hainholz. Ein betrunkener Radfahrer, der bei Rot die Schulenburger Landstraße überquert hat, wurde gestern Abend von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Zwangsräumung mit Publikum

Hannover-Vinnhorst-20. September 2018. Die Zwangsräumung einer Wohnung im Spierenweg hat etwa 20 Bürgerinnen und Bürger auf den Plan gerufen, die sich vor dem Haus versammelten. Die Polizei fand keinen Versammlungsleiter und forderte die Gruppe auf, den Weg freizumachen. Dieser Aufforderung kamen einige nicht nach. Sie wurden von der Polizei weggetragen.

Drei Männer festgenommen

Hannover-Mühlenberg-21. September 2018. Die Polizei hat drei Männer (19, 23 und 27 Jahre alt) festgenommen, in einer Wohnung wurden 300 Gramm Kokain und 200 Gramm Marihuana gefunden. Die Festgenommenen sollen am 8. August auch einen 30-jährigen Marktbetreiber und einen Polizeibeamten mit einer Eisenstange angegriffen haben.

Sturz auf regennasser Fahrbahn

Hannover-Herrenhausen - 23. September 2018. Beim Abbiegen von der B 6 in die Herrenhäuser Straße hat gestern Nachmittag ein Roller-Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der 35-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

Tod auf Feldweg

Hannover-Anderten-28. September 2018. Ein Radfahrer hat heute gegen 16 Uhr auf einem Feldweg einen 74-Jährigen entdeckt, der regungslos neben seinem Pedelec lag. Der Rentner starb an der Unfallstelle.

In VW Bulli verbrannt

Hannover-Wettbergen-30. September 2018. Auf der Hamelner Chaussee ist heute Morgen ein VW Bulli nach einem Überholmanöver von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Das Fahrzeug fing Feuer, für die beiden Insassen, die noch nicht identifiziert worden sind, kam jede Hilfe zu spät.

Lenkräder und Navigationsgeräte gestohlen

Hannover-Vahrenwald-1. Oktober 2018. Auf dem Gelände eines Autoaufbereiters sind am Wochenende zehn BMW´s geknackt worden. Die Automarder stahlen Lenkräder und Navigationsgeräte. Den Schaden schätzt die Polizei auf 100 000 Euro.

Auf frischer Tat ertappt

Hannover-Badenstedt-2. Oktober 2018. Die Polizei hat gestern gegen 11 Uhr zwei Einbrecher festgenommen. Nachbarn hatten Geräusche gehört, deswegen alarmierten sie die Polizei.

Junge Frau wehrt sich

Hannover-Oststadt-3. Oktober 2018. Eine 26-Jährige ist heute Nacht von einem Räuber (rund 170 Zentimeter groß, schlank, maskiert mit einer Sturmhaube) überfallen worden. Er hielt ihr von hinten den Mund zu und griff ihr an die Brust. Die junge Frau befreite sich mit einem Ruck und schlug zu. Der Räuber taumelte, entriss ihr die Handtasche und machte sich aus dem Staub.

Messer in Rücken gerammt

Hannover-Mitte-7. Oktober 2018. Ein 35-Jähriger hat heute Mittag in der U-Bahn-Station am Kröpcke einem 25-Jährigen ein Messer in den Rücken gerammt. Der Täter alarmierte die Rettungskräfte, seine Flucht endete in Ricklingen. Das Opfer wurde schwer verletzt. Täter und Opfer sind miteinander bekannt.

Nach Streit in Lebensgefahr

Hannover-Linden-Nord - 8. Oktober 2018. Auf der Limmerstraße ist heute Nachmittag aus nichtigem Anlass ein Streit zwischen einem 28-jährigen Radfahrer und einem 40-jährigen Fußgänger entbrannt, der in eine wüste Schlägerei ausartete. Der 28-Jährige schlug so lange auf den 40-Jährigen ein, bis sein Opfer mit lebensgefährlichen Verletzungen auf dem Boden lag.

11. Oktober 2018. Entsetzen in Linden-Nord, fassungslose Passanten: Der 40-Jährige ist seinen Verletzungen erlegen. 

Spielothek überfallen

Hannover-Linden-Nord - 8. Oktober 2018. Zwei Räuber haben heute Nacht eine Spielothek in der Fössestraße überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einer Schusswaffe und griffen in die Kasse.

Polizei nimmt zwei junge Männer fest

Hannover-Mittelfeld - 10. Oktober 2018. Die Polizei hat heute Morgen einen 16- und einen 18-Jährigen in einer Laubenkolonie festgenommen. Sie waren in acht Lauben eingebrochen, ihr Diebesgut wie Fernseher und DVD´s hatten sie in einer Laube gelagert.

Feuer tötet Hund und acht Schlangen

Hannover-Herrenhausen- 12. Oktober 2018. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus sind ein Hund und acht Schlangen gestorben. Eine Nachbarin alarmierte gestern gegen 10.30 Uhr die Feuerwehr. Ein technischer Defekt an einem Terrarium war die Brandursache. Das Feuer richtete einen Sachschaden von rund 100 000 Euro an.

Schwere Kopfverletzungen

Hannover-Mitte - 14. Oktober 2018. Beim Linksabbiegen auf den Friedrichswall hat vorgestern Mittag eine 28-jährige Autofahrerin einen 60-jährigen Radrennfahrer übersehen. Der Radler erlitt schwere Kopfverletzungen.

Mieser Trick

Hannover-Nordstadt - 15. Oktober 2018. Zwei Frauen haben in der Marschnerstraße an der Wohnungstür eines Rentner-Ehepaares geklingelt. Sie baten um einen Umschlag für Geld, das sie angeblich einer Nachbarin schuldeten. Das Ehepaar ließ die beiden Frauen in die Wohnung. Als sie wieder weg waren, fehlte Schmuck.

Zusammenstoß fordert eine Schwerverletzte

Hannover-Zooviertel - 18. Oktober 2018. An der Einmündung Fritz-Behrens-Allee/Kaiserallee sind gestern Abend ein 61-jähriger Honda-Fahrer und ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer zusammengestoßen. Der Motorrad-Fahrer wurde leicht, seine Mitfahrerin schwer verletzt.

Bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Hannover - Calenberger Neustadt - 19. Oktober 2018. Eine 44-Jährige, die gestern Mittag auf einer Bank am Ihme-Ufer saß, hat von hinten einen Schlag auf den Kopf bekommen. Als die Frau aus ihrer Bewusstlosigkeit erwachte, fehlten in ihrer Handtasche Geld, ein Messer und Dokumente.

Überfall nach Streit in Disco

Hannover-Mitte - 21. Oktober 2018. Nach einem Streit mit sechs oder sieben Männern in einer Disco ist ein 27-Jähriger heute Nacht mit seiner Verlobten zur U-Bahn-Station an der Markthalle gegangen. Die Männer folgten dem Paar und griffen die beiden an. Der 27-Jährige wurde von einer Flasche am Kopf getroffen und leicht verletzt. Die Angreifer stahlen ihm die Armbanduhr und machten sich aus dem Staub.

Fußgängerin übersehen

Hannover-Wülfel - 21. Oktober 2018. Beim Linksabbiegen von der Garkenburgstraße in die Hildesheimer Straße hat ein 81-jähriger BMW-Fahrer gestern gegen 14 Uhr eine 83-jährige Fußgängerin übersehen. Die Rentnerin wurde schwer verletzt.

Von Auto erfasst

Hannover-Mitte - 23. Oktober 2018. Beim Überqueren der Escherstaße ist eine 58-jährige Radfahrerin gestern Nachmittag von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein 56-jähriger Autofahrer passte nicht auf.

Trickdieb stiehlt Schmuck

Hannover-Bothfeld - 24. Oktober 2018. Ein Trickdieb hat gestern Mittag im Heilsberger Weg einen Rentner hereingelegt: Er klingelte an der Haustür, fragte nach alten Geräten oder Kleidung, im Keller zeigte der Rentner dem Betrüger eine Schreibmaschine, er folgte dem Hauseigentümer und verschwand plötzlich wieder. Der Trickdieb ließ eine Kiste mit Schmuck im Wert von 70 000 Euro mitgehen.

Mit Messer schwer verletzt

Hannover-Linden-Süd - 25. Oktober 2018. Bei einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe sind heute Nacht auf der Weberstraße ein 18-Jähriger mit einem Messer schwer und ein 27-Jähriger leicht verletzt worden.

Frau von hinten angegriffen

Hannover-Bult - 29. Oktober 2018. Ein etwa 50-Jähriger hat am Samstagmorgen auf der Bultstraße eine 32-Jährige von hinten angegriffen. Er zog ihr die Kapuze ihrer Jacke über den Kopf, dann schlug und trat er die Frau. Als Passanten auftauchten, flüchtete er.

Räuber zückt Waffe

Hannover-List - 31. Oktober 2018. Ein maskierter Räuber (rund 170 Zentimeter groß, Dreitagebart) hat gestern Nacht in der Ferdinand-Wallbrecht-Straße die 31-jährige Angestellte einer Tankstelle mit einer Schusswaffe bedroht. Er flüchtete mit seiner Geldbeute.

Fußgänger von Toyota erfasst

Hannover-Vahrenwald - 4. November 2018. Ein 62-Jähriger, der am Freitag gegen 22.20 Uhr über die Vahrenwalder Straße gelaufen ist, ohne auf den Verkehr zu achten, wurde von einem Toyota erfasst und am Bein schwer verletzt.

Herd nicht ausgeschaltet: 80 000 Euro Sachschaden

Hannover-List - 5. November 2018. Ein Feuer in der Küche hat in der Nacht zu heute einen Schaden von rund 80 000 Euro angerichtet: Ein 58-jähriger Mieter erhitzte Öl auf dem Gasherd und ging zu Bett. Dass er den Herd eingeschaltet hatte, vergaß er. Nachbarn, die das Piepen eines Rauchmelders hörten, alarmierten die Feuerwehr. Der vergessliche Mieter erlitt eine Rauchvergiftung.

Tödlicher Unfall

Hannover-Calenberger Neustadt - 6. November 2018. Eine 77-Jährige ist heute gegen 9.45 Uhr auf der Humboldstraße von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall erst, als ihn ein Autofahrer darauf aufmerksam machte. Von wo die Frau kam, ist noch ungeklärt.

Sturz vor Stadtbahn verhindert

Hannover-Stöcken - 7. November 2018. Nach einem Streit an der Haltestelle hat eine Frau gestern gegen 6 Uhr versucht, ihre 35-jährige Bekannte vor die Stadtbahn zu stoßen. Zeugen verhinderten den Sturz. Die 35-Jährige ging erst am Nachmittag zur Polizei.

Mit Messer zugestochen

Hannover-Mitte - 9. November 2018. Vor einer Shisha-Bar sind gestern ein 22- und ein 40-Jähriger aneinander geraten. Der Ältere zückte ein Messer und stach damit zu. Der 22-Jährige wurde mit Verletzungen am Bauch in ein Krankenhaus gebracht.

11. November 2018. Der 40-Jährige ist gestern Abend in der Augustenstraße festgenommen worden.

Tödlicher Unfall

Hannover-Vinnhorst - 12. November 2018. Beim Linksabbiegen von der Beneckeallee in die Straße Alt Vinnhorst hat ein 67-jähriger Golf-Fahrer heute Nachmittag einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen. Der 53-Jährige stürzte und starb im Krankenhaus.

Feuer in Werkstatt

Hannover-Misburg-Nord - 14. November 2018. Bei der Reparatur einer Vespa hat sich gestern Nachmittag in einer Kfz-Werkstatt Treibstoff entzündet, der aus dem Fahrzeug abgelassen und in einem Behälter aufbewahrt wurde. Der Chef versuchte, die Flammen zu löschen. Dabei wurde er schwer verletzt. Seine beiden Mitarbeiter erlitten leichte Verletzungen.

Trickdiebe erfinden Überfall vor Sparkasse

Hannover-Stöcken - 15. November 2018. Trickdiebe, die sich als Polizeibeamte ausgeben, sind leider nichts Neues, neu ist aber die Geschichte, die ein "Herr Thiersen" und ein "Herr Wagner" einem 79-Jährigen am Telefon erzählt haben. Vor einer Sparkasse sei eine Frau von zwei Räubern überfallen worden. Die beiden Täter habe man bereits festgenommen. Gefunden worden sei nach der Festnahme ein Zettel mit der Telefonnummer und der Adresse des 79-Jährigen. Nun bestehe der Verdacht, dass ein Sparkassenmitarbeiter in den Überfall verstrickt sei. "Deshalb müssen Sie Ihr Geld abheben", sagten die beiden Polizeibeamten. Das tat der Rentner. Wie ihm geheißen, brachte er 20 000 Euro zu einem weißen Kombi und deponierte das Geld auf einem der Reifen. Als er sich später bei der Polizei nach den beiden Polizisten erkundigte, erfuhr der 79-Jährige, dass er hereingelegt worden war.

Drogen statt Handy

Hannover-Linden-Nord - 16. November 2018. Bei einer vom Amtsgericht angeordneten Durchsuchung einer Wohnung hat die Polizei zwar kein gestohlenes Handy gefunden, dafür aber 3700 Gramm Marihuana, 1200 Ecstasy-Pillen und weitere Betäubungsmittel. Der 46-jährige Wohnungsinhaber wurde festgenommen.

Schwer verletzt nach Zusammenstoß

Hannover-Wettbergen - 18. November 2018. Auf der B 217 hat ein 79-Jähriger gestern Nachmittag die Gewalt über seinen Skoda verloren, auf der linken Straßenseite krachte er erst in einen Citroen, dann in einen Kia. Der Citroen blieb auf der Seite liegen. Der 79-Jährige wurde schwer verletzt, der Citroen- und der Kia-Fahrer erlitten leichte Verletzungen.  

Keine Kommentare: