Montag, 17. Dezember 2018

Rosamundes Welt

Weitere Infos
Eine feste Papenburg
Ist Hannovers Rosamunde
Hier lesen

Schlagzeilen








Beliebt in Japan
Ein Bilderbuch, ein Krimi und Satiren
Hier lesen

Weil es doof ist
Politiker sollten nicht spekulieren
Hier lesen

Dichterschlacht
Yannick Steinkellner gewinnt Wortgefecht
Hier klicken

Mathe-Bilderbuch
"Sowas von süß"
Hier klicken

Online
Über 2500 Fotos aus der Region
Hier klicken

Betr. Step gGmbH Hannover
Die Tatortreiniger
Hier klicken

Der Unternehmensberater aus Döhren
Taschen mal voll und mal leer
Hier lesen

Titelverteidigung
Der Region radelt niemand davon
Hier klicken

91, 92, 93, 94, 95
Sechsundneunzig - rot und blau

Spitz- und andere Buben

Hannover-Linden-Süd
Kinderwagen und Dreirad angesteckt

Jugendamts-Satire

Bitterböse und witzig
Wenn ein Jugendamt Akten vertauscht
Hier bestellen

Eine Satire mit Anhang

-Ritalin
-Das Schweigen der Suchthelfer (Step gGmbH Hannover)
-Die Frau, die schummelte (Jugendamt Hamburg)
-Die getrennten Geschwister aus Münster
-600 unerforschte Sekten

Mit linker Mousetaste vergrößern. 
Kartengruß eines Regionsabgeordneten
"Buch gefällt mir gut"
Lob aus der Region Hannover

Das Wetter



Sonntag, 16. Dezember 2018

Aus dem Polizeibericht

Fußgänger von Toyota erfasst

Hannover-Vahrenwald - 4. November 2018. Ein 62-Jähriger, der am Freitag gegen 22.20 Uhr über die Vahrenwalder Straße gelaufen ist, ohne auf den Verkehr zu achten, wurde von einem Toyota erfasst und am Bein schwer verletzt.

Herd nicht ausgeschaltet: 80 000 Euro Sachschaden

Hannover-List - 5. November 2018. Ein Feuer in der Küche hat in der Nacht zu heute einen Schaden von rund 80 000 Euro angerichtet: Ein 58-jähriger Mieter erhitzte Öl auf dem Gasherd und ging zu Bett. Dass er den Herd eingeschaltet hatte, vergaß er. Nachbarn, die das Piepen eines Rauchmelders hörten, alarmierten die Feuerwehr. Der vergessliche Mieter erlitt eine Rauchvergiftung.

Tödlicher Unfall

Hannover-Calenberger Neustadt - 6. November 2018. Eine 77-Jährige ist heute gegen 9.45 Uhr auf der Humboldstraße von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall erst, als ihn ein Autofahrer darauf aufmerksam machte. Von wo die Frau kam, ist noch ungeklärt.

Sturz vor Stadtbahn verhindert

Hannover-Stöcken - 7. November 2018. Nach einem Streit an der Haltestelle hat eine Frau gestern gegen 6 Uhr versucht, ihre 35-jährige Bekannte vor die Stadtbahn zu stoßen. Zeugen verhinderten den Sturz. Die 35-Jährige ging erst am Nachmittag zur Polizei.

Mit Messer zugestochen

Hannover-Mitte - 9. November 2018. Vor einer Shisha-Bar sind gestern ein 22- und ein 40-Jähriger aneinander geraten. Der Ältere zückte ein Messer und stach damit zu. Der 22-Jährige wurde mit Verletzungen am Bauch in ein Krankenhaus gebracht.

11. November 2018. Der 40-Jährige ist gestern Abend in der Augustenstraße festgenommen worden.

Tödlicher Unfall

Hannover-Vinnhorst - 12. November 2018. Beim Linksabbiegen von der Beneckeallee in die Straße Alt Vinnhorst hat ein 67-jähriger Golf-Fahrer heute Nachmittag einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen. Der 53-Jährige stürzte und starb im Krankenhaus.

Feuer in Werkstatt

Hannover-Misburg-Nord - 14. November 2018. Bei der Reparatur einer Vespa hat sich gestern Nachmittag in einer Kfz-Werkstatt Treibstoff entzündet, der aus dem Fahrzeug abgelassen und in einem Behälter aufbewahrt wurde. Der Chef versuchte, die Flammen zu löschen. Dabei wurde er schwer verletzt. Seine beiden Mitarbeiter erlitten leichte Verletzungen.

Trickdiebe erfinden Überfall vor Sparkasse

Hannover-Stöcken - 15. November 2018. Trickdiebe, die sich als Polizeibeamte ausgeben, sind leider nichts Neues, neu ist aber die Geschichte, die ein "Herr Thiersen" und ein "Herr Wagner" einem 79-Jährigen am Telefon erzählt haben. Vor einer Sparkasse sei eine Frau von zwei Räubern überfallen worden. Die beiden Täter habe man bereits festgenommen. Gefunden worden sei nach der Festnahme ein Zettel mit der Telefonnummer und der Adresse des 79-Jährigen. Nun bestehe der Verdacht, dass ein Sparkassenmitarbeiter in den Überfall verstrickt sei. "Deshalb müssen Sie Ihr Geld abheben", sagten die beiden Polizeibeamten. Das tat der Rentner. Wie ihm geheißen, brachte er 20 000 Euro zu einem weißen Kombi und deponierte das Geld auf einem der Reifen. Als er sich später bei der Polizei nach den beiden Polizisten erkundigte, erfuhr der 79-Jährige, dass er hereingelegt worden war.

Drogen statt Handy

Hannover-Linden-Nord - 16. November 2018. Bei einer vom Amtsgericht angeordneten Durchsuchung einer Wohnung hat die Polizei zwar kein gestohlenes Handy gefunden, dafür aber 3700 Gramm Marihuana, 1200 Ecstasy-Pillen und weitere Betäubungsmittel. Der 46-jährige Wohnungsinhaber wurde festgenommen.

Schwer verletzt nach Zusammenstoß

Hannover-Wettbergen - 18. November 2018. Auf der B 217 hat ein 79-Jähriger gestern Nachmittag die Gewalt über seinen Skoda verloren, auf der linken Straßenseite krachte er erst in einen Citroen, dann in einen Kia. Der Citroen blieb auf der Seite liegen. Der 79-Jährige wurde schwer verletzt, der Citroen- und der Kia-Fahrer erlitten leichte Verletzungen.

Öl erhitzt-Küchenzeile in Brand gesetzt

Hannover-Marienwerder - 20. November 2018. Sachschaden rund 100 000 Euro: Eine 41-Jährige hat gestern Abend in der Küche in einem Topf Öl erhitzt. Sie verließ die Küche, bei ihrer Rückkehr stand der Topf in Flammen. Die 41-Jährige stieß bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, den Topf vom Herd. Nun fing auch die Küchenzeile Feuer. Die Mieterin brachte sich mit ihren Kindern in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr. 

76-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand

Hannover-Wülfel - 21. November 2018. Eine 76-Jährige ist gestern Abend bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, als sie in dem Mehrfamilienhaus Brandgeruch wahrnahmen. Wahrscheinliche Brandursache: eine brennende Kerze.

Dann beißt auch noch der Hund zu

Hannover-22. November 2018. Ein 42-Jähriger, der einen etwa 40-jährigen Hundehalter darauf aufmerksam gemacht hat, dass seine Dogge einen Maulkorb tragen müsse, wurde in einer Stadtbahn nach dieser Anmerkung von dem Hundebesitzer angegriffen und beleidigt. Dann biss auch noch die Dogge zu. Der Hundehalter verließ die Bahn am Aegi und verschwand in der Menschenmenge.

Schweres Unglück auf Stichkanal

Hannover-Linden-23. November 2018. Auf dem Stichkanal ist heute Nachmittag das Steuerhaus eines Bootes gegen eine Brücke gekracht. Der Kapitän wurde leicht, ein Matrose schwer verletzt. Das Steuerhaus wurde total zerstört.

Polizei verhindert Flucht von Einbrechern

Hannover-27. November 2018. Ein 23- und ein 24-Jähriger haben versucht, Deutschland mit Schweizer Franken und mehreren 1000 Euro im Gepäck zu verlassen. Sie wurden am Flughafen verhaftet. Ein Teil des Geldes stammte aus einem Wohnungseinbruch in Groß-Buchholz. Die Polizei hat den Verdacht, dass die beiden Männer für weitere Einbrüche in der List, in Vahrenwald und Groß-Buchholz verantwortlich zeichnen.

Mit Messer zugestochen

Hannover-30. November 2018. Bei einem Streit im Hauptbahnhof hat ein 53-Jähriger mit einem Messer einen 48-Jährigen schwer verletzt. Die Polizei nahm den Täter auf dem Ernst-August-Platz fest.

Kissen und Gardine in Flammen

Hannover-Linden-Nord - 2. Dezember 2018. Ein 31-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag in seinem Bett aufgewacht, weil ihm Brandgeruch in die Nase stieg. Ein Kissen und die Gardine standen in Flammen. Der 31-Jährige erlitt schwere Rauchvergiftungen, auch ein Nachbar musste mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Laube brennt nieder

Hannover-Bothfeld - 3. Dezember 2018. In einer Kleingartenkolonie ist gestern Nachmittag eine Laube in Flammen aufgegangen. Brandursache: ein technischer Defekt.

Aufmerksamer Weihnachtsmarktbesucher

Hannover-4. Dezember 2018. Ein Weihnachtsmarkt-Besucher hat gestern Abend zwei Frauen bei einem Diebstahl aus dem Rucksack eines von ihnen angerempelten Mannes beobachtet. Er alarmierte die Polizei und beschrieb die beiden so genau, dass die 24- und die 34-Jährige nach kurzer Zeit festgenommen werden konnten. Die Polizisten stellten sechs Handys sicher.

Überfall mit Messer auf Georgstraße

Hannover-9. Dezember 2018. Heute Morgen ist ein 20-Jähriger auf der Georgstraße von sechs bis acht Gleichaltrigen angegriffen worden. Er wurde mit zwei Messerstichen schwer verletzt. Zur Tätergruppe gehörten auch zwei Frauen.

Zusammenstoß mit Stadtbahn

Hannover-Groß-Buchholz - 9. Dezember 2018. Bei einem Wendemanöver auf der Buchholzer Straße ist gestern Nachmittag ein 68-jähriger Golf-Fahrer mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Eine 67-Jährige wurde schwer und eine 69-Jährige leicht verletzt.

Pizzabote wird ausgeraubt

Hannover-Mühlenberg - 10. Dezember 2018. Zwei Räuber haben in der Nacht zum Sonntag einen 44-jährigen Pizzaboten in die Leuschnerstraße bestellt. Der eine schlug den Boten nieder, der andere stahl seine Geldbörse.

Autodiebe mögen Volkswagen

Lehrte/Hannover-Südstadt - 12. Dezember 2018. Seit einer guten Woche treiben sich in der Südstadt von Hannover und in Lehrte Autodiebe herum, die es auf Volkswagen abgesehen haben. Gestohlen wurden bisher neun Fahrzeuge. Wert der Beute: rund 155 000 Euro.

Gauner bestellt Taxi

Hannover-Badenstedt - 13. Dezember 2018. Wieder hat ein falscher Polizeibeamter eine Rentnerin hereingelegt. Sie tat, was man ihr am Telefon sagte, fuhr zu ihrer Bank, hob 12 000 Euro ab, steckte das Geld in einen Beutel und deponierte ihn in einer Mülltonne. Für den Weg zur Bank schickte der Gauner der 79-Jährigen sogar noch ein Taxi vorbei.

Fahrraddiebe festgenommen

Hannover-14. Dezember 2018. Die Polizei hat gestern Abend drei Männer festgenommen, die im Stadtgebiet gewerbsmäßig Fahrräder stahlen. Auf die Spur der Diebe wurde die Polizei geführt, als ein 23-Jähriger den Diebstahl seines E-Bikes anzeigte, das mit einem GPS-Sender ausgestattet war. Das Rad wurde in einem Renault Kangoo entdeckt. Die Polizisten legten sich auf die Lauer, bis die drei Männer auftauchten.

Kinderwagen und Dreirad angesteckt

Hannover-Linden-Süd - 16. Dezember 2018. Brandstifter haben gestern Nachmittag im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses zwei Kinderwagen und ein Dreirad abgefackelt. Das Haus in der Roesebeckstraße ist derzeit nicht bewohnbar. 

Freitag, 7. Dezember 2018

Gegen Polizeigesetz

Einsatzleiterin rechnet mit friedlichem Verlauf der Demo

Hannover. Die Polizei rechnet mit einem friedlichen Verlauf. Morgen findet in der City eine Demonstration gegen das geplante neue Polizeigesetz statt. Die Auftaktkundgebung ist für 13 Uhr auf dem Opernplatz geplant. Danach setzt sich gegen 13.15 Uhr ein Demonstrationszug in Bewegung. 

Die Route: Ständehausstraße - Luisenstraße - Ernst-August-Platz - Kurt-Schumacher-Straße - Goseriede - Münzstraße - Goethestraße - Leibnizufer - Friederikenplatz - Karmarschstraße - Platz der Göttinger Sieben - Karmarschstraße - Platz der Weltausstellung und Ständehausstraße zurück zum Opernplatz. Die Demonstration ist bis 18 Uhr angemeldet. 

Die Einsatzleiterin der Polizei, Gwendolin von der Osten, rechnet nicht damit, dass morgen mehr passiert als am 8. September bei den ersten Protesten gegen das geplante neue Polizeigesetz. 

Sonntag, 2. Dezember 2018

Dichterschlacht

Yannick Steinkellner, geboren in
Kärnten, lebt in Bochum. 
Yannick Steinkellner aus Bochum gewinnt Wortgefechte

Region Hannover. Jedes Jahr wird im Regionshaus eine "Dichterschlacht" geschlagen. Ins Getümmel hat sich am Freitagabend mit Lieselotte Loft auch eine 81-Jährige aus Hannover gestürzt.

"Idee. Europa. Realität." Dieser Schlachtruf  animierte außer Lieselotte Loft fünf Poetry-Slammer aus Hannover (Tobias Kunze, Johannes Weigel, Kersten Flenter, Klaus Urban und Robert Kayser) und drei weitere Wortakrobaten (Yannick Steinkellner aus Bochum, Temye Tesfu aus Berlin und Conni Fauck aus Rotenburg) zum Kräftemessen.

Poetry Slam verzichtet auf Grenzen, erlaubt ist alles, von Stand-up-Reimen und literarischer Comedy über Lyrik, Rap und Performance-Prosa bis zur klassischen Kurzgeschichte. Das Publikum entscheidet, wer sich am besten geschlagen hat. Die mehr als 350 Zuhörerinnen und Zuhörer haben sich für den 26-jährigen Yannick Steinkellner als Sieger und Conni Fauck als Zweitbeste entschieden.  

Samstag, 1. Dezember 2018

Impressum

Verantwortlich für diesen blog

Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel
05139/95 19 599

heinzpetertjaden02@gmail.com
https://twitter.com/Peter_Tjaden

1984 und 1985 Lokal- und verantwortlicher Redakteur beim "Burgdorfer Kreisblatt"
1989 bis 2003 Redakteur und verantwortlicher Redakteur bei der "Neuen Woche"

Sachbücher und ironische Erzählungen bei www.lulu.com, die auch bei Amazon bestellt werden können.