Samstag, 20. April 2019

Jugendamts-Satire

Bitterböse und witzig
Wenn ein Jugendamt Akten vertauscht
Hier bestellen

Eine Satire mit Anhang

-Ritalin
-Das Schweigen der Suchthelfer (Step gGmbH Hannover)
-Die Frau, die schummelte (Jugendamt Hamburg)
-Die getrennten Geschwister aus Münster
-600 unerforschte Sekten

Mit linker Mousetaste vergrößern. 
Kartengruß eines Regionsabgeordneten
"Buch gefällt mir gut"
Lob aus der Region Hannover

Schlagzeilen










Step gGmbH Hannover
Marc will reden
Hier klicken

Erfolgloser Vogel
Auch keine Chance bei Madsack
Hier klicken

Tolles Projekt
Junge Leute werden Sommerunternehmer
Hier klicken

Mathe-Bilderbuch
"Sowas von süß"
Hier klicken

Online
Über 2500 Fotos aus der Region
Hier klicken

Klapa über 96
Gegentore an den Maschsee bringen
Hier klicken

Kriminalität sinkt
Beste Bilanz seit Jahrtausendwende
Hier lesen

Titelverteidigung
Der Region radelt niemand davon
Hier klicken

91, 92, 93, 94, 95
Sechsundneunzig - rot und blau

Spitz- und andere Buben

Hannover-Calenberger Neustadt
Messerstiche in einem Pflegeheim

Rosamundes Welt

Weitere Infos
Die Sterbende in Dundee
Die herzschmerzende Rosamunde
Hier lesen

Das Wetter



Aus dem Polizeibericht

Auf Hecke gelandet

Altwarmbüchen-3. Februar 2019. Ein betrunkener Autofahrer ist gestern Abend mit seinem BMW auf einer Hecke gelandet. Danach machte er sich aus dem Staub. Die Polizei musste nicht lange nach ihm suchen. Der 38-Jährige hatte über zwei Promille.

17 Autos demoliert

Hannover-List - 3. Februar 2019. Ein 27-Jähriger ist heute Nacht randalierend durch die List gezogen. Er demolierte 17 Autos. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, die den Betrunkenen festnahm. 

Lkw kracht in Stadtbahn

Hannover-Davenstedt - 6. Februar 2019. Der Lkw-Fahrer schwer verletzt, die Stadtbahn-Fahrerin und drei Fahrgäste leicht verletzt: Auf der Kreuzung Carlo-Schmid-Allee/Heisterbergallee/Zum Schleusengrund ist ein 52-Jähriger heute Nachmittag bei Rot weitergefahren. Deshalb krachte es. 

Überfall kurz vor Ladenschluss

Hannover-List - 8. Februar 2019. Kurz vor Ladenschluss hat ein Räuber (rund 170 Zentimeter groß, um die 20 Jahre alt) einen Supermarkt in der Pelikanstraße überfallen. Er ging direkt zur Kasse, bedrohte den Kassierer und forderte Geld. Mit seiner Beute flüchtete er in die Eilenriede. 

Von fünf jungen Männern überfallen

Hannover-Calenberger Neustadt - 11. Februar 2019. Ein 20-Jähriger ist vorgestern Morgen von fünf jungen Männern getreten und geschlagen worden. Die 20- bis 25-Jährigen stahlen ihm etwas Geld.

Taxifahrer überfallen

Hannover-Vahrenwald - 13. Februar 2019. Heute Nacht ist ein Taxifahrer in der Philipsbornstraße überfallen worden. Der Fahrgast schlug zu, als er bezahlen sollte. Er stahl die Einnahmen und machte sich aus dem Staub.

Zwölfjähriger schwer verletzt

Hannover-Badenstedt - 13. Februar 2019. Ein Zwölfjähriger, der sich mit seinem Rad durch einen Stau auf dem Soltekampe auf die andere Straßenseite begeben hat, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Unfallfahrer ist ein Dieb

Hannover-Ahlem - 17. Februar 2019. Ein betrunkener 25-Jähriger ist gestern Nacht in der Straße Am Dornbusch gegen eine Laterne gekracht. Ein Nachbar alarmierte die Polizei. Da der Betrunkene keinen Ausweis hatte, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnung des Unfallfahrers durchsucht. Dort fanden die Beamten hochwertiges Diebesgut. 

Vier Unfälle auf A 2

Hämelerwald - 18. Februar 2019. Auf der A 2 haben sich  heute Vormittag zwischen Hämelerwald und Langenhagen vier Unfälle ereignet. Der vierte Unfall forderte ein Todesopfer. 

Die Nummer 11

Hannover-Vahrenheide - 20. Februar 2019. An der Straßenbahnhaltestelle im Zehlendorfweg ist heute Morgen der elfte Fahrkartenautomat seit dem 26. Dezember gesprengt worden.

Mord an der Oper/17-Jähriger festgenommen/21-Jähriger stellt sich

Hannover-Innenstadt - 23. Februar 2019. Ein 18-Jähriger tot, ein 18-Jähriger in Lebensgefahr, die Polizei fahndet fieberhaft nach zwei etwa 170 Zentimeter großen schlanken Verdächtigen: Vor der Oper sind gestern Abend vier Jugendliche mit spitzen Gegenständen angegriffen worden.

1. März 2019. Die Polizei hat einen 17-Jährigen festgenommen, der dringend tatverdächtig ist.

4. März 2019. Der zweite Tatverdächtige hat sich gestellt. Der 21-Jährige meldete sich bei der Polizei in Bad Fallingbostel.  

Taxifahrer überfallen

Hannover-Linden-Süd - 24. Februar 2019. Ein 63-jähriger Taxifahrer ist gestern Früh von einem etwa 25-Jährigen mit einem Schlagstock bedroht und ausgeraubt worden. Der Täter stieg am Goetheplatz ein und stieg in der Dreikreuzenstraße aus. Dann zückte er den Schlagstock.

Zusammenstoß auf Einsatzfahrt

 Hannover-Vahrenwald - 24. Februar 2014. Auf der Fahrt zu einer Schlägerei in der Nordstadt sind heute Morgen zwei Polizeifahrzeuge auf der Vahrenwalder Straße zusammen gestoßen. Ein 26-jähriger Polizist überquerte die Vahrenwalder Straße, als ein zweiter Streifenwagen von rechts kam. Die Beifahrerin des 26-Jährigen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Zusammenstoß forderte sieben Verletzte.

In Apotheken eingebrochen?

Hannover-City - 26. Februar 2019. Die Polizei hat heute Nacht einen 43-Jährigen festgenommen, der in zwei Apotheken eingebrochen sein soll. In beiden Fällen wurde die Scheibe der Eingangstür mit einem Pflasterstein eingeschlagen. Die Registrierkasse wurde geplündert.

Schlag auf Schlag

Hannover-Stöcken - 27. Februar 2019. Ein 58-Jähriger und ein Paketzusteller sind gestern Abend aneinander geraten, weil der 58-Jährige den Paketwagen mit seiner Gehhilfe bearbeitete. Bei der anschließenden Rauferei wurde der Paketzusteller von einem Golf angefahren und leicht verletzt. Nun prügelten sich auch der Paketzusteller, der Golf-Fahrer und der 58-Jährige. Schließlich beteiligten sich etwa 10 Personen an der Schlägerei.

Betrunken auf der Autobahn

Kirchhorst - 28. Februar 2019. Eine betrunkene Autofahrerin hat heute Mittag auf der A 37 die Gewalt über ihr Fahrzeug verloren. Der Opel der 56-Jährigen krachte gegen eine Leitplanke und blieb auf dem Dach liegen. Sie wurde schwer verletzt.

Falscher Polizist überfällt 90-Jährigen

Hannover-Bothfeld - 3. März 2019. Ein Mann, der sich auf der Posener Straße als Polizist in Zivil ausgegeben hat, riss am Freitagabend einem 90-Jährigen die Geldbörse aus der Hand und machte sich aus dem Staub.

Er ballert nicht mehr

Hannover-Linden-Mitte - 6. März 2019. Bei der Durchsuchung einer Wohnung eines 52-Jährigen hat die Polizei heute illegale Pyrotechnik in großen Mengen gefunden.

82-Jährige überfallen

Hannover-Stöcken - 8. März 2019. Zwei 16- bis 18-Jährige haben heute Vormittag eine 82-Jährige überfallen. Sie hielten die Rentnerin fest, nahmen ihr den Rucksack ab und stahlen ihr die Geldbörse. Sie flüchteten in Richtung Bahnhof Leinhausen.

In Bus gekracht

Hannover-Ahlem - 10. März 2019. Ein 19-jähriger Opel-Fahrer, der von einem Parkplatz eines Discounters kam, ist am Freitag gegen 14.20 Uhr auf der Gegenfahrbahn der Wunstorfer Straße in einem Bus gekracht. Der Beifahrer des 19-Jährigen wurde schwer verletzt

Diebstahl verhindert

Hannover-Davenstedt-12. März 2019. Ein 24-Jähriger hat heute Nacht einen Motorroller-Diebstahl verhindert. Er beobachtete auf dem Heimweg einen 36-Jährigen, der sich mit einer Eisenstange an dem Motorroller zu schaffen machte, und alarmierte die Polizei, die den 36-Jährigen festnahm.

Betrunkener Einbrecher läuft Polizei in die Arme

Hannover-Südstadt-14. März 2019. Ein Betrunkener ist heute Nacht in einen Supermarkt eingebrochen und löste dabei die Alarmanlage aus. Zwei Anwohner alarmierten die Polizei. Der Einbrecher verlor seine Beute und sammelte sie wieder auf, dann lief er den Polizisten auf der Hildesheimer Straße in die Arme. 

Räuber stehen vor Bett

Neuwarmbüchen-17. März 2019. Ein 58-Jähriger ist am frühen Samstagabend von zwei Maskierten in seinem Haus in der Farster Straße überfallen worden. Die Räuber standen plötzlich vor seinem Bett und verprügelten ihn. Sie forderten von ihm Geld und Schmuck. Der 58-Jährige gab ihnen Wertsachen, bevor die Räuber flüchteten.

Missglückter Raubüberfall

Hannover-Linden-Süd - 18. März 2019. Ein 47-Jähriger, der gestern Nacht auf der Charlottenstraße unterwegs gewesen ist, wurde von zwei Männern von hinten angegriffen. Sie forderten seine Geldbörse. Doch der 47-Jährige setzte sich erfolgreich zur Wehr. Die beiden Männer machten sich ohne Beute aus dem Staub.

Falsche Handwerker stehlen Schmuck

Hannover-Arnum-20. März 2019. Zwei Gauner, die sich gestern Mittag als Handwerker ausgaben, haben eine Rentnerin ausgeraubt. Sie klingelten gegen 13 Uhr an ihrer Tür, behaupteten, dass auf dem Dach ein Ziegel locker sei und hielten heimlich Ausschau nach Wertgegenständen. Für die angebliche Arbeit kassierten sie von der Rentnerin 300 Euro, die anschließend auch noch feststellen musste, dass die Gauner Schmuck gestohlen hatten.

Feuer auf Balkon

Hannover-Kleefeld-21. März 2019. Eine brennende Zigarette hat gestern Abend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses eine Mülltüte in Brand gesetzt. Versuche der Mieterin, die Flammen zu ersticken, scheiterten. Als auch noch ein Fenster barst, alarmierte ein Nachbar die Feuerwehr.

Räuber kommt nicht weit

Hannover-List-24. März 2019. Ein 65-Jähriger, der vorgestern Nachmittag mit einer Schreckschusspistole einen Kiosk am Niedersachsenring überfallen hat, kam mit dem erbeuteten Geld nicht weit. Der 49-jährige Kiosk-Besitzer und ein 33-jähriger Kunde nahmen die Verfolgung auf und hielten den Räuber fest, bis die Polizei eintraf.

Mutter und Kind mit Schusswaffe bedroht

Hannover-Groß-Buchholz-25. März 2019. Ein 18- bis 25-Jähriger hat am Freitag gegen 10 Uhr auf der Karl-Wiechert-Allee eine Zehnjährige mit einer Schusswaffe bedroht. Das Mädchen sollte ihm folgen. Die Schülerin alarmierte per Handy ihre Mutter, die sofort zum Tatort fuhr. Auch sie wurde bedroht. Dann flüchtete der junge Mann.

28. März 2019. Der Täter hat sich der Polizei gestellt. 

Reiche Beute

Hannover-Mitte-26. März 2019. Bei einem Einbruch in ein Antiquitätengeschäft in der Kramerstraße sind heute Nacht Goldmünzen und Schmuck im Wert von mehreren 10 000 Euro gestohlen worden.

Supermarkt überfallen

Hannover-Linden-Süd-28. März 2019. Zwei um die 20-Jährige (etwa 170 Zentimeter groß, schlank) haben gestern Abend einen Supermarkt überfallen und Geld erbeutet. Sie bedrohten die 45-jährige Kassiererin mit Pistolen. Auch ein 53-jähriger Kollege, der zu Hilfe eilte, wurde bedroht.

Nur Unfall echt

Hannover-Nordstadt-31. März 2019. Ein 20-Jähriger ist gestern Nachmittag mit einem vor einigen Tagen gestohlenen VW Passat in den Audi eines 26-Jährigen gekracht, als dieser auf der Kornstraße bremsen musste. Der VW war aber nicht nur gestohlen worden, er hatte auch falsche Kennzeichen. Zudem besaß der 20-Jährige keinen Führerschein.

Polizei vermutet Brandstiftung

Hannover-Leinhausen-1. April 2019. Die Polizei vermutet Brandstiftung: In der Stöckener Straße hat am Samstagabend der Dachstuhl eines leerstehenden Wohnhauses in Flammen gestanden . Anwohner alarmierten die Feuerwehr.

51 Schusswaffen und Munition beschlagnahmt

Hannover-Stöcken-3. April 2019. Bei einem 29-Jährigen, der Orden, Ehrenzeichen und Bilder aus dem "Dritten Reich" sammelt, sind 51 Schusswaffen und Munition gefunden worden. Außerdem beschlagnahmte die Polizei 100 000 Euro. In Verdacht hatte die Kripo erst den 53-jährigen Vater des 29-Jährigen. Sie vermutete, dass der 53-Jährige im Internet eine Waffe bestellt hatte. Deswegen durchsuchte sie seine Wohnung und wurde im Zimmer des Sohnes fündig. Der 29-Jährige leistete bei seiner Festnahme heftigen Widerstand und verletzte einen der Beamten leicht.

100 000 Euro und Schmuck erbeutet

Hannover-Waldhausen-4. April 2019. Ein etwa 30-jähriger Trickdieb, der sich als Wasserwerker ausgab, hat gestern Nachmittag aus der Wohnung einer 80-Jährigen Schmuck und 100 000 Euro mitgehen lassen. Er klingelte um 15 Uhr an der Haustür, trat aggressiv auf und überrumpelte die Rentnerin, indem er sich auf eine Firma berief, die tatsächlich am Vormittag einen Wasserschaden behoben hatte. Während sie im Badezimmer war, raffte er seine Beute zusammen und verschwand.

Gestohlene Motorroller angezündet

Hannover-Groß-Buchholz-8. April 2019. Zwei Motorroller, die am Wochenende gestohlen worden sind, wurden auf Spielplätzen im Kapellenbrink und in der Meitnerstraße angezündet.

Wieder Rentner hereingelegt

Hannover-Ricklingen-9. April 2019. Die Fälle häufen sich: Jetzt haben zwei Gauner, die sich als Polizisten ausgaben, einen 89-Jährigen um rund 40 000 Euro erleichtert. Sie gaukelten dem Rentner eine Gefahr vor und machten ihm Angst um seine Ersparnisse. Der 89-Jährige verriet den Gaunern sein Versteck, die sich mit ihrer Beute aus dem Staub machten. 

Festnahme in Hotel

Hannover-11. April 2019. Ein Hotelangestellter hat einen 59-Jährigen festgehalten, der sich merkwürdig benahm, und alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten fest: Den Rucksack, den der Mann dabei hatte, hatte er aus einem Hotelzimmer gestohlen. Außerdem ist der 59-Jährige wahrscheinlich in weitere Hotelzimmer eingebrochen. 

Festnahme nach Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs

Hannover-Seelhort-15. April 2019. Die Polizei hat einen 48-Jährigen festgenommen, bei dem kinderpornografisches Material gefunden wurde. Der Festnahme vorausgegangen war eine Anzeige einer jungen Frau, die aussagte, sie sei bis zum elften Lebensjahr von diesem Mann mehrfach sexuell missbraucht worden. Der 48-Jährige ist Erzieher. 

Aus Fenster gefallen


Hannover-List-16. April 2019. Ein 28-Jähriger ist heute Morgen im Hinrichsring aus dem Fenster seiner Wohnung gefallen. Nachbarn fanden ihn tot im Hinterhof.


Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß mit Stadtbahn

Hannover-Mitte-17. April 2019. Ein 31-jähriger Autofahrer, der gestern Abend versucht hat, auf der Goethestraße zu wenden, ist mit einer Stadtbahn, die neben ihm fuhr, zusammengestoßen. Der 31-Jährige und seine 13-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Messerstiche im Pflegeheim

Hannover-Calenberger Neustadt-20. April 2019. In einem Pflegeheim hat ein betrunkener 63-Jähriger mit einem Messer  seinen ebenfalls betrunkenen 58-jährigen Zimmergenossen verletzt. 



Montag, 1. April 2019

Impressum

Verantwortlich für diesen blog

Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel
05139/95 19 599

heinzpetertjaden02@gmail.com
https://twitter.com/Peter_Tjaden

1984 und 1985 Lokal- und verantwortlicher Redakteur beim "Burgdorfer Kreisblatt"
1989 bis 2003 Redakteur und verantwortlicher Redakteur bei der "Neuen Woche"

Sachbücher und ironische Erzählungen bei www.lulu.com, die auch bei Amazon bestellt werden können.