Mittwoch, 22. Mai 2019

Schlagzeilen









Busse und Bahnen
Vorschläge für Sonderangebote
Hier klicken


Step gGmbH Hannover
Marc will reden
Hier klicken

Erfolgloser Vogel
Auch keine Chance bei Madsack
Hier klicken

Tolles Projekt
Junge Leute werden Sommerunternehmer
Hier klicken

Mathe-Bilderbuch
"Sowas von süß"
Hier klicken

Online
Über 2500 Fotos aus der Region
Hier klicken

Morgen alles klar?
96 muss nur gegen Freiburg verlieren
Hier klicken

Kriminalität sinkt
Beste Bilanz seit Jahrtausendwende
Hier lesen

Titelverteidigung
Der Region radelt niemand davon
Hier klicken

91, 92, 93, 94, 95
Sechsundneunzig - rot und blau

Spitz- und andere Buben

Hannover-Vahrenwald
Misslungener Handydiebstahl

Rosamundes Welt

Weitere Infos
Sie geht
Rosamunde schlägt Autor als Nachfolger vor
Hier lesen

Das Wetter



Dienstag, 21. Mai 2019

Jugendamts-Satire

Bitterböse und witzig
Wenn ein Jugendamt Akten vertauscht
Hier bestellen

Eine Satire mit Anhang

-Ritalin
-Das Schweigen der Suchthelfer (Step gGmbH Hannover)
-Die Frau, die schummelte (Jugendamt Hamburg)
-Die getrennten Geschwister aus Münster
-600 unerforschte Sekten

Mit linker Mousetaste vergrößern. 
Kartengruß eines Regionsabgeordneten
"Buch gefällt mir gut"
Lob aus der Region Hannover

Aus dem Polizeibericht

Taxifahrer überfallen

Hannover-Linden-Süd - 24. Februar 2019. Ein 63-jähriger Taxifahrer ist gestern Früh von einem etwa 25-Jährigen mit einem Schlagstock bedroht und ausgeraubt worden. Der Täter stieg am Goetheplatz ein und stieg in der Dreikreuzenstraße aus. Dann zückte er den Schlagstock.

Zusammenstoß auf Einsatzfahrt

 Hannover-Vahrenwald - 24. Februar 2014. Auf der Fahrt zu einer Schlägerei in der Nordstadt sind heute Morgen zwei Polizeifahrzeuge auf der Vahrenwalder Straße zusammen gestoßen. Ein 26-jähriger Polizist überquerte die Vahrenwalder Straße, als ein zweiter Streifenwagen von rechts kam. Die Beifahrerin des 26-Jährigen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Zusammenstoß forderte sieben Verletzte.

In Apotheken eingebrochen?

Hannover-City - 26. Februar 2019. Die Polizei hat heute Nacht einen 43-Jährigen festgenommen, der in zwei Apotheken eingebrochen sein soll. In beiden Fällen wurde die Scheibe der Eingangstür mit einem Pflasterstein eingeschlagen. Die Registrierkasse wurde geplündert.

Schlag auf Schlag

Hannover-Stöcken - 27. Februar 2019. Ein 58-Jähriger und ein Paketzusteller sind gestern Abend aneinander geraten, weil der 58-Jährige den Paketwagen mit seiner Gehhilfe bearbeitete. Bei der anschließenden Rauferei wurde der Paketzusteller von einem Golf angefahren und leicht verletzt. Nun prügelten sich auch der Paketzusteller, der Golf-Fahrer und der 58-Jährige. Schließlich beteiligten sich etwa 10 Personen an der Schlägerei.

Betrunken auf der Autobahn

Kirchhorst - 28. Februar 2019. Eine betrunkene Autofahrerin hat heute Mittag auf der A 37 die Gewalt über ihr Fahrzeug verloren. Der Opel der 56-Jährigen krachte gegen eine Leitplanke und blieb auf dem Dach liegen. Sie wurde schwer verletzt.

Falscher Polizist überfällt 90-Jährigen

Hannover-Bothfeld - 3. März 2019. Ein Mann, der sich auf der Posener Straße als Polizist in Zivil ausgegeben hat, riss am Freitagabend einem 90-Jährigen die Geldbörse aus der Hand und machte sich aus dem Staub.

Er ballert nicht mehr

Hannover-Linden-Mitte - 6. März 2019. Bei der Durchsuchung einer Wohnung eines 52-Jährigen hat die Polizei heute illegale Pyrotechnik in großen Mengen gefunden.

82-Jährige überfallen

Hannover-Stöcken - 8. März 2019. Zwei 16- bis 18-Jährige haben heute Vormittag eine 82-Jährige überfallen. Sie hielten die Rentnerin fest, nahmen ihr den Rucksack ab und stahlen ihr die Geldbörse. Sie flüchteten in Richtung Bahnhof Leinhausen.

In Bus gekracht

Hannover-Ahlem - 10. März 2019. Ein 19-jähriger Opel-Fahrer, der von einem Parkplatz eines Discounters kam, ist am Freitag gegen 14.20 Uhr auf der Gegenfahrbahn der Wunstorfer Straße in einem Bus gekracht. Der Beifahrer des 19-Jährigen wurde schwer verletzt

Diebstahl verhindert

Hannover-Davenstedt-12. März 2019. Ein 24-Jähriger hat heute Nacht einen Motorroller-Diebstahl verhindert. Er beobachtete auf dem Heimweg einen 36-Jährigen, der sich mit einer Eisenstange an dem Motorroller zu schaffen machte, und alarmierte die Polizei, die den 36-Jährigen festnahm.

Betrunkener Einbrecher läuft Polizei in die Arme

Hannover-Südstadt-14. März 2019. Ein Betrunkener ist heute Nacht in einen Supermarkt eingebrochen und löste dabei die Alarmanlage aus. Zwei Anwohner alarmierten die Polizei. Der Einbrecher verlor seine Beute und sammelte sie wieder auf, dann lief er den Polizisten auf der Hildesheimer Straße in die Arme. 

Räuber stehen vor Bett

Neuwarmbüchen-17. März 2019. Ein 58-Jähriger ist am frühen Samstagabend von zwei Maskierten in seinem Haus in der Farster Straße überfallen worden. Die Räuber standen plötzlich vor seinem Bett und verprügelten ihn. Sie forderten von ihm Geld und Schmuck. Der 58-Jährige gab ihnen Wertsachen, bevor die Räuber flüchteten.

Missglückter Raubüberfall

Hannover-Linden-Süd - 18. März 2019. Ein 47-Jähriger, der gestern Nacht auf der Charlottenstraße unterwegs gewesen ist, wurde von zwei Männern von hinten angegriffen. Sie forderten seine Geldbörse. Doch der 47-Jährige setzte sich erfolgreich zur Wehr. Die beiden Männer machten sich ohne Beute aus dem Staub.

Falsche Handwerker stehlen Schmuck

Hannover-Arnum-20. März 2019. Zwei Gauner, die sich gestern Mittag als Handwerker ausgaben, haben eine Rentnerin ausgeraubt. Sie klingelten gegen 13 Uhr an ihrer Tür, behaupteten, dass auf dem Dach ein Ziegel locker sei und hielten heimlich Ausschau nach Wertgegenständen. Für die angebliche Arbeit kassierten sie von der Rentnerin 300 Euro, die anschließend auch noch feststellen musste, dass die Gauner Schmuck gestohlen hatten.

Feuer auf Balkon

Hannover-Kleefeld-21. März 2019. Eine brennende Zigarette hat gestern Abend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses eine Mülltüte in Brand gesetzt. Versuche der Mieterin, die Flammen zu ersticken, scheiterten. Als auch noch ein Fenster barst, alarmierte ein Nachbar die Feuerwehr.

Räuber kommt nicht weit

Hannover-List-24. März 2019. Ein 65-Jähriger, der vorgestern Nachmittag mit einer Schreckschusspistole einen Kiosk am Niedersachsenring überfallen hat, kam mit dem erbeuteten Geld nicht weit. Der 49-jährige Kiosk-Besitzer und ein 33-jähriger Kunde nahmen die Verfolgung auf und hielten den Räuber fest, bis die Polizei eintraf.

Mutter und Kind mit Schusswaffe bedroht

Hannover-Groß-Buchholz-25. März 2019. Ein 18- bis 25-Jähriger hat am Freitag gegen 10 Uhr auf der Karl-Wiechert-Allee eine Zehnjährige mit einer Schusswaffe bedroht. Das Mädchen sollte ihm folgen. Die Schülerin alarmierte per Handy ihre Mutter, die sofort zum Tatort fuhr. Auch sie wurde bedroht. Dann flüchtete der junge Mann.

28. März 2019. Der Täter hat sich der Polizei gestellt. 

Reiche Beute

Hannover-Mitte-26. März 2019. Bei einem Einbruch in ein Antiquitätengeschäft in der Kramerstraße sind heute Nacht Goldmünzen und Schmuck im Wert von mehreren 10 000 Euro gestohlen worden.

Supermarkt überfallen

Hannover-Linden-Süd-28. März 2019. Zwei um die 20-Jährige (etwa 170 Zentimeter groß, schlank) haben gestern Abend einen Supermarkt überfallen und Geld erbeutet. Sie bedrohten die 45-jährige Kassiererin mit Pistolen. Auch ein 53-jähriger Kollege, der zu Hilfe eilte, wurde bedroht.

Nur Unfall echt

Hannover-Nordstadt-31. März 2019. Ein 20-Jähriger ist gestern Nachmittag mit einem vor einigen Tagen gestohlenen VW Passat in den Audi eines 26-Jährigen gekracht, als dieser auf der Kornstraße bremsen musste. Der VW war aber nicht nur gestohlen worden, er hatte auch falsche Kennzeichen. Zudem besaß der 20-Jährige keinen Führerschein.

Polizei vermutet Brandstiftung

Hannover-Leinhausen-1. April 2019. Die Polizei vermutet Brandstiftung: In der Stöckener Straße hat am Samstagabend der Dachstuhl eines leerstehenden Wohnhauses in Flammen gestanden . Anwohner alarmierten die Feuerwehr.

51 Schusswaffen und Munition beschlagnahmt

Hannover-Stöcken-3. April 2019. Bei einem 29-Jährigen, der Orden, Ehrenzeichen und Bilder aus dem "Dritten Reich" sammelt, sind 51 Schusswaffen und Munition gefunden worden. Außerdem beschlagnahmte die Polizei 100 000 Euro. In Verdacht hatte die Kripo erst den 53-jährigen Vater des 29-Jährigen. Sie vermutete, dass der 53-Jährige im Internet eine Waffe bestellt hatte. Deswegen durchsuchte sie seine Wohnung und wurde im Zimmer des Sohnes fündig. Der 29-Jährige leistete bei seiner Festnahme heftigen Widerstand und verletzte einen der Beamten leicht.

100 000 Euro und Schmuck erbeutet

Hannover-Waldhausen-4. April 2019. Ein etwa 30-jähriger Trickdieb, der sich als Wasserwerker ausgab, hat gestern Nachmittag aus der Wohnung einer 80-Jährigen Schmuck und 100 000 Euro mitgehen lassen. Er klingelte um 15 Uhr an der Haustür, trat aggressiv auf und überrumpelte die Rentnerin, indem er sich auf eine Firma berief, die tatsächlich am Vormittag einen Wasserschaden behoben hatte. Während sie im Badezimmer war, raffte er seine Beute zusammen und verschwand.

Gestohlene Motorroller angezündet

Hannover-Groß-Buchholz-8. April 2019. Zwei Motorroller, die am Wochenende gestohlen worden sind, wurden auf Spielplätzen im Kapellenbrink und in der Meitnerstraße angezündet.

Wieder Rentner hereingelegt

Hannover-Ricklingen-9. April 2019. Die Fälle häufen sich: Jetzt haben zwei Gauner, die sich als Polizisten ausgaben, einen 89-Jährigen um rund 40 000 Euro erleichtert. Sie gaukelten dem Rentner eine Gefahr vor und machten ihm Angst um seine Ersparnisse. Der 89-Jährige verriet den Gaunern sein Versteck, die sich mit ihrer Beute aus dem Staub machten. 

Festnahme in Hotel

Hannover-11. April 2019. Ein Hotelangestellter hat einen 59-Jährigen festgehalten, der sich merkwürdig benahm, und alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten fest: Den Rucksack, den der Mann dabei hatte, hatte er aus einem Hotelzimmer gestohlen. Außerdem ist der 59-Jährige wahrscheinlich in weitere Hotelzimmer eingebrochen. 

Festnahme nach Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs

Hannover-Seelhort-15. April 2019. Die Polizei hat einen 48-Jährigen festgenommen, bei dem kinderpornografisches Material gefunden wurde. Der Festnahme vorausgegangen war eine Anzeige einer jungen Frau, die aussagte, sie sei bis zum elften Lebensjahr von diesem Mann mehrfach sexuell missbraucht worden. Der 48-Jährige ist Erzieher. 

Aus Fenster gefallen


Hannover-List-16. April 2019. Ein 28-Jähriger ist heute Morgen im Hinrichsring aus dem Fenster seiner Wohnung gefallen. Nachbarn fanden ihn tot im Hinterhof.


Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß mit Stadtbahn

Hannover-Mitte-17. April 2019. Ein 31-jähriger Autofahrer, der gestern Abend versucht hat, auf der Goethestraße zu wenden, ist mit einer Stadtbahn, die neben ihm fuhr, zusammengestoßen. Der 31-Jährige und seine 13-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Messerstiche im Pflegeheim

Hannover-Calenberger Neustadt-20. April 2019. In einem Pflegeheim hat ein betrunkener 63-Jähriger mit einem Messer  seinen ebenfalls betrunkenen 58-jährigen Zimmergenossen verletzt.

Mit Schere zugestochen

Hannover-Mühlenberg-22. April 2019. Ein 33-Jähriger hat vorgestern Nachmittag in einer Wohnung seinem 27-jährigen Mitbewohner mit einer Schere in den Rücken gestochen. Dann zückte er eine Schreckschusspistole und drohte dem 27-Jährigen und einem Gast mit dem Tod. Die Polizei nahm den 33-Jährigen in der Wohnung fest.

Zwei Verletzte bei Schlägerei

Hannover-Calenberger Neustadt-28. April 2019. Bei einer Schlägerei in einer Parkanlage sind ein 44-Jähriger und ein 20-Jähriger verletzt worden. Warum der 44-Jährige mit mehreren Männer in Streit geriet, ist noch unklar. Der 44-Jährige schlug dem 20-Jährigen mit einem Hammer auf den Kopf, ein 18-Jähriger ging mit einer Metallstange auf den 44-Jährigen los.

Mädchen angespuckt und geohrfeigt

Hannover-Vahrenwald-29. April 2019. Was ist denn in den gefahren? Ein 31-Jähriger hat gestern in einer Stadtbahn eine Elfjährige angespuckt. Danach verfolgte er das Mädchen bis zu einer Bäckerei. Dort gab er der Elfjährigen eine Ohrfeige und verschwand.

Neun Verletzte bei Feuer in Mehrfamilienhaus

Hannover-Nordstadt-30. April 2019. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus sind sieben Mieterinnen und Mieter, außerdem zwei Feuerwehrleute verletzt worden. Das Feuer brach heute Morgen im zweiten Stock aus. Ursache war Fahrlässigkeit eines Mieters.

Supermarkt überfallen

Hannover-Ricklingen-1. Mai 2019. Zwei Räuber haben gestern Abend einen Supermarkt überfallen. Sie traten kurz nach Ladenschluss die Eingangstür ein. Ein 20- bis 25-Jähriger bedrohte eine 31-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Sie händigte ihm mehrere Geldscheine aus. Danach machten sich die beiden Räuber aus dem Staub.

Rentnerin überfallen

Hannover-Waldhausen-5. Mai 2019. Eine 84-Jährige ist gestern Nachmittag das Opfer eines Straßenräubers geworden, der ihr die Geldbörse entriss. Der etwa 25-Jährige hatte die Rentnerin auf der Gustav-Brandt-Straße um Geld gebeten, sie zeigte ihm ihre leere Geldbörse, er griff zu und stieß die 84-Jährige zu Boden. Sie wurde leicht verletzt.

Lebensgefahr nach Auffahrunfall

Hannover-Herrenhausen-6. Mai 2019. Bei einem Auffahrunfall ist ein 29-jähriger Fahrer eines Abschleppfahrzeugs heute Vormittag auf der A 2 lebensgefährlich verletzt worden. Sein Fahrzeug krachte in einen Lkw.

Zehnjähriger schwer verletzt

Hannover-Groß-Buchholz-8. Mai 2019. Ein Zehnjähriger, der gestern Nachmittag während eines Staus zwischen den Fahrzeugen den Groß-Buchholzer Kirchweg überquert hat, übersah auf der anderen Straßenseite einen Ford, der ihn erfasste. Der Junge wurde schwer verletzt.

Räuber plündern Supermarkt-Kasse

Hannover-Ahlem-10. Mai 2019. Drei 16- bis 25-Jährige haben gestern Abend die Kassiererin eines Supermarktes mit Schusswaffen bedroht. Die maskierten Räuber plünderten die Kasse und machten sich aus dem Staub.

Busfahrer entwaffnet 28-Jährigen

Hannover-12. Mai 2019. Ein 48-Jähriger hat gestern Abend einen Nissan verfolgt, weil in diesem Auto seine Frau saß. Als der 28-jährige Nissan-Fahrer in der Langenforther Straße an einer Ampel halten musste, stiegen die beiden Männer aus. Der 28-Jährige ging mit einer Machete auf den Mann seiner Freundin los. Ein Busfahrer ging dazwischen und verhinderte Schlimmeres.

Laube angesteckt

Hannover-Groß-Buchholz-14. Mai 2019. Brandstifter haben gestern Abend auf dem Grundstück einer Kindertagesstätte eine Laube in Flammen aufgehen lassen. Ein Spaziergänger alarmierte die Feuerwehr, die aber nicht mehr viel retten konnte.

Metallflasche sorgt für helle Aufregung im Umweltministerium

Hannover-16. Mai 2016. Ein Paket mit einer verkabelten Metallflasche hat heute Mittag im Umweltministerium für helle Aufregung gesorgt. Die Polizei evakuierte das Gebäude, das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Sprengstoffexperten untersuchten die Flasche und gaben Entwarnung.

Wieder Fahrkartenautomat gesprengt

Hannover-Bornum-19. Mai 2019. An der Haltestelle Lindener Weg ist in der Nacht zum Samstag ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Beute machten die Täter nicht.

Wo ist Christopher F.?

Hannover/Hildesheim-20. Mai 2019. Theaterbesucher und Künstler kennen ihn als Wirt im Schauspielhaus, seit Donnerstag wird er vermisst. Zuletzt gesehen worden ist Christopher F. in der Nacht zum Sonntag im Hildesheimer Stadtteil Neustadt. Da der 39-Jährige möglicherweise Selbstmord begehen will, sucht ihn die Polizei mit einem Foto.

Misslungener Handy-Diebstahl

Hannover-Vahrenwald-21. Mai 2019. Ein Radfahrer (rund 30 Jahre alt, um die 180 Zentimeter groß, braune Haare) hat heute versucht, einer Autofahrerin das Handy zu stehlen. Während eines Streites über das Verkehrsverhalten schlug er die 61-Jährige, die das Fahrerfenster geöffnet hatte. Als der Frau das Handy entglitt und in den Fußraum fiel, machte sich der Radfahrer aus dem Staub.

Mittwoch, 15. Mai 2019

Busse und Bahnen

Sonderangebote für junge und ältere Leute

Der öffentliche Personennahverkehr soll noch attraktiver werden: Das fordern FDP, Bündnis 90/Die Grünen und die Gruppe Region in einem gemeinsamen Änderungsantrag zur geplanten Tarifstrukturreform, die im nächsten Jahr in Kraft tritt.

Die GVH-SparCard soll es für junge Leute bis 23 geben und 15 Euro im Monat kosten, für Seniorinnen und Senioren soll es zu der SeniorenCard eine halb so teure PartnerCard geben. 

"Mit der Erweiterung des Berechtigtenkreises für die GVH-SparCard sollen künftig keine jungen Menschen mehr vom Kauf der vergünstigten MobilCards ausgeschlossen werden. Durch ein attraktiveres Angebot für Rentnerinnen und Rentner können wir erreichen, dass künftig wieder ein höherer Anteil dieser stetig größer werdenden Altersgruppe bereit ist, das eigene Auto öfters mal stehen zu lassen und umweltgerechter den ÖPNV zu nutzen", sagt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Region Hannover Gerhard Kier.

"ÖPNV muss einfach und preiswert nutzbar sein. Dazu gehören interessante Ticketangebote, die den Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten bestimmter Zielgruppen entgegenkommen. Maßgeschneiderte Angebote machen den ÖPNV attraktiv, eine Erhöhung der Ticketpreise lehnen wir dagegen ab", sagt Swantje Michaelsen, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen-Regionsfraktion.

"Die von uns gemeinsam vorgeschlagenen Attraktivitätssteigerungen in der ÖPNV-Preis- und Angebotsstruktur leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Luftreinhaltung im Gebiet der Region Hannover", sagt der Vorsitzende der Gruppe Region, Julian Klippert.

Freitag, 10. Mai 2019

Morgen alles klar?

96 muss nur noch gegen Freiburg verlieren

Mit einer Niederlage gegen den SC Freiburg kann Hannover 96 morgen alles klar machen. Deshalb hoffen die Verantwortlichen auf eine "volle Hütte". 96-Boss Martin Kind verspricht: "Erstligafußball wird es auf unabsehbare Zeit in Hannover nicht mehr geben." 

Um dieses Ziel zu erreichen, werde der Vertrag mit Zweit-Trainer Thomas Doll bis 2030 verlängert. Auf die von Ex-Manager Horst Heldt geliebten Ausstiegsklauseln könne allerdings nicht verzichtet werden. Martin Kind: "Sollte die Mannschaft aufsteigen, wird Doll sofort entlassen."

In der Vorstandsetage freut man sich dem Vernehmen nach schon "auf viele gemeinsame Zweitliga-Jahre mit dem Hamburger SV", der am Sonntag mit einer Niederlage in Paderborn ebenfalls alles klar machen kann. Union Berlin muss nur gegen den FC Magdeburg gewinnen.

Mit einem Unentschieden kalkulieren weder die Hannoveraner noch die Hamburger.  

Mittwoch, 1. Mai 2019

Impressum

Verantwortlich für diesen blog

Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel
05139/95 19 599

heinzpetertjaden02@gmail.com
https://twitter.com/Peter_Tjaden

1984 und 1985 Lokal- und verantwortlicher Redakteur beim "Burgdorfer Kreisblatt"
1989 bis 2003 Redakteur und verantwortlicher Redakteur bei der "Neuen Woche"

Sachbücher und ironische Erzählungen bei www.lulu.com, die auch bei Amazon bestellt werden können.