Dienstag, 20. August 2019

Les-Bar

Lustiges Bilderbuch
Mathe für Kinder
Hier klicken









Schwitzkästen und weiße Männerbeine
Im Sommer ist nichts unmöglich
Hier klicken 

Schlagzeilen









96 schafft Aufstieg nicht
Der Dieter redet 96 schlecht
Hier klicken

Drei Rundgänge
Bunte Fassaden in Linden, in der List und in der Nordstadt
Hier klicken

Erfolgloser Vogel
Auch keine Chance bei Madsack
Hier klicken

Mathe-Bilderbuch
"Sowas von süß"
Hier klicken

Online
Über 2500 Fotos aus der Region
Hier klicken

91, 92, 93, 94, 95
Sechsundneunzig - rot und blau

Spitz- und andere Buben

Hannover-Mitte
Koffer aus Hotelzimmer gestohlen

Das Wetter



Montag, 19. August 2019

Aus dem Polizeibericht

Supermarkt überfallen

Hannover-Ricklingen-1. Mai 2019. Zwei Räuber haben gestern Abend einen Supermarkt überfallen. Sie traten kurz nach Ladenschluss die Eingangstür ein. Ein 20- bis 25-Jähriger bedrohte eine 31-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Sie händigte ihm mehrere Geldscheine aus. Danach machten sich die beiden Räuber aus dem Staub.

Rentnerin überfallen

Hannover-Waldhausen-5. Mai 2019. Eine 84-Jährige ist gestern Nachmittag das Opfer eines Straßenräubers geworden, der ihr die Geldbörse entriss. Der etwa 25-Jährige hatte die Rentnerin auf der Gustav-Brandt-Straße um Geld gebeten, sie zeigte ihm ihre leere Geldbörse, er griff zu und stieß die 84-Jährige zu Boden. Sie wurde leicht verletzt.

Lebensgefahr nach Auffahrunfall

Hannover-Herrenhausen-6. Mai 2019. Bei einem Auffahrunfall ist ein 29-jähriger Fahrer eines Abschleppfahrzeugs heute Vormittag auf der A 2 lebensgefährlich verletzt worden. Sein Fahrzeug krachte in einen Lkw.

Zehnjähriger schwer verletzt

Hannover-Groß-Buchholz-8. Mai 2019. Ein Zehnjähriger, der gestern Nachmittag während eines Staus zwischen den Fahrzeugen den Groß-Buchholzer Kirchweg überquert hat, übersah auf der anderen Straßenseite einen Ford, der ihn erfasste. Der Junge wurde schwer verletzt.

Räuber plündern Supermarkt-Kasse

Hannover-Ahlem-10. Mai 2019. Drei 16- bis 25-Jährige haben gestern Abend die Kassiererin eines Supermarktes mit Schusswaffen bedroht. Die maskierten Räuber plünderten die Kasse und machten sich aus dem Staub.

Busfahrer entwaffnet 28-Jährigen

Hannover-12. Mai 2019. Ein 48-Jähriger hat gestern Abend einen Nissan verfolgt, weil in diesem Auto seine Frau saß. Als der 28-jährige Nissan-Fahrer in der Langenforther Straße an einer Ampel halten musste, stiegen die beiden Männer aus. Der 28-Jährige ging mit einer Machete auf den Mann seiner Freundin los. Ein Busfahrer ging dazwischen und verhinderte Schlimmeres.

Laube angesteckt

Hannover-Groß-Buchholz-14. Mai 2019. Brandstifter haben gestern Abend auf dem Grundstück einer Kindertagesstätte eine Laube in Flammen aufgehen lassen. Ein Spaziergänger alarmierte die Feuerwehr, die aber nicht mehr viel retten konnte.

Metallflasche sorgt für helle Aufregung im Umweltministerium

Hannover-16. Mai 2016. Ein Paket mit einer verkabelten Metallflasche hat heute Mittag im Umweltministerium für helle Aufregung gesorgt. Die Polizei evakuierte das Gebäude, das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Sprengstoffexperten untersuchten die Flasche und gaben Entwarnung.

Wieder Fahrkartenautomat gesprengt

Hannover-Bornum-19. Mai 2019. An der Haltestelle Lindener Weg ist in der Nacht zum Samstag ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Beute machten die Täter nicht.

Wo ist Christopher F.? Polizei gibt Entwarnung

Hannover/Hildesheim-20. Mai 2019. Theaterbesucher und Künstler kennen ihn als Wirt im Schauspielhaus, seit Donnerstag wird er vermisst. Zuletzt gesehen worden ist Christopher F. in der Nacht zum Sonntag im Hildesheimer Stadtteil Neustadt. Da der 39-Jährige möglicherweise Selbstmord begehen will, sucht ihn die Polizei mit einem Foto.

28. Mai 2019. Inzwischen weiß die Polizei, wo sich Christopher F. aufhält.

Misslungener Handy-Diebstahl

Hannover-Vahrenwald-21. Mai 2019. Ein Radfahrer (rund 30 Jahre alt, um die 180 Zentimeter groß, braune Haare) hat heute versucht, einer Autofahrerin das Handy zu stehlen. Während eines Streites über das Verkehrsverhalten schlug er die 61-Jährige, die das Fahrerfenster geöffnet hatte. Als der Frau das Handy entglitt und in den Fußraum fiel, machte sich der Radfahrer aus dem Staub.

Räuber schüttelt Verfolger ab

Hannover-Davenstedt-23. Mai 2019. Ein Räuber mit auffallend blauen Augen hat gestern Abend die 26-jährige Angestellte eines Wettbüros mit einem Messer bedroht. Er erbeutete Bargeld und flüchtete auf einem Fahrrad. Einen Verfolger schüttelte er ab.

In 17 Keller eingebrochen

Hannover-Ricklingen-24. Mai 2019. Die Polizei hat gestern einen 18- und einen 19-Jährigen festgenommen, die im Kneippweg in 17 Keller eingebrochen sein sollen. Sie sollen Fahrräder und drei schwarze Koffer gestohlen haben.

Schwer verletzt

Hannover-Mitte-26. Mai 2019. Beim Rechtsabbiegen vom Friedrichswall in die Karmarschstraße hat ein Kleintransporter-Fahrer heute Morgen einen 46-jährigen Radfahrer übersehen. Der 46-Jährige erlitt schwere Fußverletzungen.

Laube niedergebrannt

Hannover-Waldheim-31. Mai 2019. Die Ursache kann nicht mehr ermittelt werden: In der Gartenkolonie am Lenzbergweg ist gestern Abend eine Laube abgebrannt. Eine Nachbarin alarmierte die Feuerwehr, die aber zu spät kam.

Weiße Farbe an Oper und auf Opernplatz

Hannover-2. Juni 2019. Zwei Sockel der Staatsoper und der Opernplatz sind in der Nacht zum Samstag mit weißer Farbe besprüht worden. Eine Spaziergängerin alarmierte die Polizei gestern Morgen gegen 7 Uhr.

Blitz trifft Mehrfamilienhaus

Hannover-3. Juni 2019. Blitz und Donner über Hannover, in Ricklingen hat heute Nachmittag ein Blitz das Dach eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt. Der Sachschaden betrug rund 75 000 Euro.

Überfall nach Bankbesuch

Hannover-Ahlem-5. Juni 2019. Nach einem Bankbesuch ist ein 36-Jähriger auf einem Parkplatz von zwei Räubern überfallen worden, die ihn niederschlugen. Sie entrissen ihm die Geldbörse und machten sich aus dem Staub.

Radfahrer von Stadtbahn erfasst-tot

Hannover-Herrenhausen-7. Juni 2019. Ein 63-jähriger Radfahrer ist heute Nachmittag von einer Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Er wollte die Gleise noch vor der Bahn überqueren.

Brennende Zigarette entfacht Feuer

Hannover-Wettbergen-11. Juni 2019. Eine brennende Zigarette, die in der Nähe eines Fensters lag, hat in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer entfacht. Der Sachschaden betrug rund 10 000 Euro.

Kiosk überfallen

Hannover-Mühlenberg-12. Juni 2019. Ein maskierter Räuber hat heute Nacht einen Kiosk überfallen. Er bedrohte die 37-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte Geld. Er flüchtete mit seiner Beute. Mit mehreren Streifenwagen suchte die Polizei nach ihm, fand ihn aber nicht.

Wohnung durchsucht

Hannover-Südstadt-13. Juni 2019. Das Landeskriminalamt aus Berlin hat die Ermittler aus Hannover auf die Spur eines 29-Jährigen geführt, der in seiner Wohnung Pyrotechnik lagerte. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Ermittler auch Chemikalien zur Herstellung von Pyrotechnik.

Sechs Leichtverletzte auf A 2

Lehrte-Ost/Hämelerwald-16. Juni 2019. Ein Autofahrer hat gestern Nachmittag auf der A 2 mehrere Unfälle mit sechs Leichtverletzten verursacht. Er wechselte die Spur und stieß mit einem Mercedes zusammen. Der Mercedes krachte in einen Audi. Der Mercedes und der Audi schleuderten über die Autobahn und stießen mehrfach gegen die Leitplanken. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub.

Angriff auf Taxifahrer

Hannover-Sahlkamp-18. Juni 2019. Ein Taxifahrer, der heute Nacht in die Straße Bahntrift gerufen worden ist, wurde von dem Fahrgast von draußen geschlagen und mit Reizgas besprüht. Er sollte Geld herausrücken. Der Taxifahrer flüchtete und alarmierte die Polizei.

Opfer wird zum Täter

Hannover-Groß-Buchholz-19. Juni 2019. Bei einer Streifenfahrt sind gestern Abend eine Polizistin und ein Polizist in eine Schlägerei geraten. Als sie einen am Boden liegenden 38-Jährigen vor weiteren Angriffen aus einer fünfköpfigen Gruppe bewahren wollten, wurden sie von ihm angegriffen. Der Betrunkene wehrte sich derart  heftig, dass die Polizistin und der Polizist leicht verletzt wurden.

Messerangriff in einer Küche

Hannover-Mitte-21. Juni 2019. In der Küche einer sozialen Einrichtung hat ein 47-Jähriger heute Morgen so lange mit einem Küchenmesser auf einen 27-Jährigen eingestochen, bis er von Zeugen gestoppt wurde. Der 27-Jährige wurde schwer verletzt.

Merkwürdiges Verhalten einer Autofahrerin

Hannover-Davenstedt-24. Juni 2019. Eine Autofahrerin, die beim Rechtsabbiegen von der Davenstedter Straße in den Geveker Kamp einen Neunjährigen angefahren hat, begleitete den Jungen nach dem Unfall zu seinem Kindergarten und machte sich danach aus dem Staub. Der Neunjährige wurde leicht verletzt.

Massenschlägerei vor einer Bar

Hannover-Mitte-27. Juni 2019. Bei einer Massenschlägerei vor einer Bar in der Otto-Brenner-Straße sind heute Nacht auch zwei Schüsse abgegeben worden. In einem Hinterhof nahm die Polizei vier Männer fest. Außerdem wurden dort zwei Schusswaffen und mehrere Messer gefunden.

Mercedes überschlägt sich

Hannover-Ost-28. Juni 2019. Ein 26-Jähriger hat heute Morgen auf der A 7 mit seinem Mercedes einen Lkw gestreift, der rechts von ihm fuhr. Das Auto überschlug sich, der 20-jährige Beifahrer des 26-Jährigen wurde eingeklemmt und musste befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen.

Wieder Massenschlägerei

Hannover-Südstadt-30. Juni 2019. Auf der Hoppenstedtstraße haben sich heute Nacht zwei Gruppen eine Schlägerei geliefert. Einem 22-Jährigen wurden Wertgegenstände und Geld gestohlen. Ein anderer 22-Jähriger wurde niedergeschlagen, als er die Polizei rufen wollte. Zwei Schläger wurden von der Polizei festgenommen.

Auto fährt auf Bahngleise

Hannover-Linden-Süd-1. Juli 2019. Bei einer Notbremsung ist eine Einjährige, die in den Armen ihrer Mutter lag, mit dem Kopf gegen die Scheibe einer Stadtbahn gestoßen. Die Fahrerin musste die Bahn heute Mittag abrupt stoppen, weil ein Auto auf die Gleise fuhr. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Feuer im Eingang

Hannover-Kirchrode-5. Juli 2019. Im Eingangsbereich eines Doppelhauses ist heute Morgen ein Feuer ausgebrochen. Eine 75-jährige Nachbarin sah die Flammen und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer richtete einen Sachschaden von rund 20 000 Euro an. Die Brandursache ist unklar, Brandstiftung schließt die Polizei aus.

Radfahrer schwer verletzt

Hannover-Nordstadt-5. Juli 2019. Ein Radfahrer ist gestern Nachmittag gestürzt, als er den Industrieweg überquerte. Wahrscheinlich schätzte er den Abstand zwischen einem wartenden Auto und ihm falsch ein, möglicherweise fuhr er auch zu schnell. Der 40-jährige Radler wurde schwer verletzt.

Überfall in U-Bahn-Station

Hannover-Mitte-7. Juli 2019. In der U-Bahn-Station Kröpcke ist gestern Nacht ein 17-Jähriger von drei Gleichaltrigen überfallen und ausgeraubt worden. Zeugen verhinderten weitere Schläge und Tritte. In Leinhausen wurden die Räuber festgenommen.

Zwei Verletzte bei Massenschlägerei

Hannover-Sahlkamp-8. Juli 2019. Nach Zeugenangaben sind gestern Abend bis zu 15 Männer mit Stöcken und Messern aufeinander losgegangen. Ein 21-Jähriger wurde schwer, ein 28-Jähriger leicht verletzt.

Bankschließfächer aufgebrochen

Hannover-10. Juli 2019. Ein Kunde der Sparkasse hat seinen Augen nicht getraut, als sein Bankschließfach leer war. Die Ermittlungen ergaben: Seit dem 5. Juli sind in zwei Filialen 51 Schließfächer aufgebrochen worden.

Fünf Männer überfallen ein Paar

Hannover-11. Juli 2019. Nach dem Feuerwerk aus Anlass des Schützenfestes sind eine 47-Jährige und ein 50-Jähriger auf der Lavesbrücke von fünf Männern überfallen worden. Sie forderten Geld. Als sie das nicht bekamen, schlugen und traten sie zu. Die Frau rannte los und holte Hilfe. Drei Passanten folgten ihr. Sie fanden den 50-Jährigen schwer verletzt am Boden liegend vor. Wahrscheinlich wurde auf ihn auch noch mit einem Messer eingestochen.

Schlägerei und Messerstiche

Hannover-Misburg-Nord-14. Juli 2019. Ein 27-Jähriger ist heute Nacht mit fünf Männern, die sich auf der Hannoverschen Straße aufhielten, in Streit geraten. Mit einem Messer wehrte er sich gegen die Schläge und Tritte eines 36-Jährigen, der dabei am Oberschenkel verletzt wurde. Als sich der 27-Jährige von der Gruppe entfernte, fiel ihm das Messer aus der Hand. Ein 26-Jähriger hob es auf und fügte dem 27-Jährigen bei der Rückgabe des Messers leichte Verletzungen zu.

Überfall mit Baseballschläger

Hannover-Vahrenwald-15. Juli 2019. Drei zwischen 36 und 50 Jahre alte Männer haben vorgestern Mittag auf einer Bank miteinander angestoßen, bevor sie von drei Schlägern überfallen wurden. Mit einer Flasche oder einem Baseballschläger wurden zwei von ihnen leicht, der dritte schwer verletzt. Eine Spaziergängerin alarmierte die Polizei.

Flucht ohne Kokain

Hannover-Sahlkamp-16. Juli 2019. Die Polizei hat gestern Nachmittag einen 24-Jährigen festgenommen, der auf der Flucht eine Tüte mit 100 Gramm Kokain fallen ließ. Er war einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen, weil er sich bei einem Gespräch mit einem Mann seltsam benahm.

Handy gestohlen-Handy verloren

Hannover-Mitte-21. Juli 2019. Eine 25-Jährige ist heute Nacht am Steintor von einer Frau und mehreren Männern verprügelt und getreten worden. Die Bande stahl ihr das Handy. Auf der Flucht verlor ein weibliches Bandenmitglied sein eigenes Handy. Die 25-Jährige wurde leicht verletzt.

Ehepaar verhindert Entführung einer 16-Jährigen

Hannover-Südstadt-22. Juli 2019. Ein 57-Jähriger hat gestern Mittag versucht, eine 16-Jährige in sein Auto zu zerren. Ein Ehepaar, das auf dem Altenbekener Damm unterwegs war, verhinderte die Entführung und alarmierte die Polizei. Der 57-Jährige wurde kurz darauf festgenommen.

Spielhalle überfallen

Hannover-Döhren-25. Juli 2019. Ein etwa 30 Jahre alter Räuber hat heute Nacht eine Spielhalle in der Zeißstraße überfallen. Er bedrohte den Angestellten mit einer Waffe, stopfte seine Beute in eine Tasche und machte sich aus dem Staub.

Mazda erfasst 81-Jährigen

Hannover-Döhren-28. Juli 2019. Ein 81-Jähriger, der gestern Morgen auf dem Parkplatz eines Supermarktes seine Einkäufe in seinem Golf verstaute, ist von einer 89-Jährigen mit ihrem Mazda erfasst und schwer verletzt worden. Die Mazda-Fahrerin passte nicht auf, als sie rückwärts ihren Parkplatz verließ.

Brett vorm Kopf

Hannover-Vinnhorst-29. Juli 2019. Ein betrunkener 36-Jähriger hat gestern Nachmittag nach dem Aussteigen aus der Stadtbahn einen Zweijährigen geschubst. Der Junge fiel hin, die 31-jährige Mutter schlug dem Betrunkenen beim anschließenden Streit ein Brett gegen den Kopf. Der 36-Jährige hob das Brett auf und schleuderte es in Richtung Mutter und Kind, er traf aber ein geparktes Auto. Bei der Festnahme attackierte der Betrunkene einen Polizeibeamten. Der 36-Jährige hatte 3,36 Promille.

Roller-Fahrer schwer verletzt

Hannover-Linden-1. August 2019. Bei einem Wendemanöver auf der Straße Am Lindener Hafen ist ein Renault-Fahrer mit einem 69-jährigen Roller-Fahrer zusammengestoßen. Der 69-Jährige wurde schwer verletzt.

Von Taxi erfasst

Hannover-4. August 2019. Beim Überqueren des Friedrichwalls ist ein betrunkener Radfahrer heute Morgen von einem Taxi erfasst und schwer verletzt worden.

Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Hannover-7. August 2019. Auf dem Weg zur Eilenriede ist heute Nachmittag eine 70-Jährige, die von der Adolf-Ey-Straße nach links in die Liebrechtstraße abbog, mit einer 24-jährigen Radfahrerin zusammengestoßen. Die Rentnerin wurde schwer, die 24-Jährige leicht verletzt.

Polizeirevier verschandelt

Hannover-Empelde-8. August 2019. Das Polizeirevier ist heute Nacht mit einer schwarzen Masse verschandelt worden. Tatzeit: zwischen 18 und 7.15 Uhr.

Radfahrer schwer verletzt

Hannover-Oststadt-9. August 2019. Bei einem Zusammenstoß mit einem Golf ist ein 67-jähriger Radfahrer heute Mittag schwer verletzt worden. Der 76 Jahre alte Autofahrer übersah den Radler beim Linksabbiegen von der Celler in die Kronenstraße.

Maskierte Männer überfallen Tankstelle

Hannover-Oberricklingen-11. August 2019. Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zum Samstag die 24 Jahre alte Angestellte einer Tankstelle mit einer Schusswaffe bedroht. Sie plünderten die Kasse und stahlen auch Tabakwaren.

Radfahrerin in Lebensgefahr

Hannover-Südstadt-15. August 2019. Beim Linksabbiegen von der Geibelstraße in den Stephansplatz hat eine 73-jährige Autofahrerin heute Morgen eine 67-jährige Radfahrerin erfasst. Die Radlerin stürzte. Bei diesem Sturz zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen am Kopf zu.

Bei Sturz schwer verletzt

Hannover-Mitte-16. August 2019. Am Aegi hat ein 50-Jähriger heute Vormittag beim Bremsen die Gewalt über sein Fahrrad verloren. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

Koffer aus Hotelzimmer gestohlen

Hannover-Mitte-19. August 2019. Nach dem Diebstahl eines Koffers aus einem Hotelzimmer hat die Polizei die Aufnahmen der Überwachungskamera des Hotels ausgewertet. Kurz darauf nahmen sie die Einbrecher fest.

Dienstag, 13. August 2019

Spannender Abend

Was denkt sich Brigitte Glaser aus?
Wie wirklich sind Krimis?
Die Deutschen mögen Krimis. Einige sind spannend und gut ausgedacht, andere kann man  nur als haarsträubend bezeichnen.  "Wie spiegelt der Kriminalroman die Wirklichkeit des Verbrechens wider?" ist deshalb eine spannende Frage.  Beantwortet werden soll sie am 15. August bei einer Podiumsdiskussion in der Alten Polizeikantine (Waterloostraße 9). 
Auf dem Podium sitzen ab 19.30 Uhr Dr. Lars Wistuba (Leiter der Kriminalfachinspektion 1 der Polizeidirektion  Hannover),Jens Kramer (Vorsitzender des "Syndikat", Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur), Brigitte Glaser (Krimiautorin), Carsten Holzendorff (Verleger) und Volker Petri (Veranstalter).
Eröffnet wird der Abend von Carsten Schütte, Leiter der operativen Fallanalyse beim Landeskriminalamt Niedersachsen, der zur Einstimmung Passagen aus seinem mit autobiografischen Elementen gespickten Kriminalroman lesen wird. Die Moderation übernimmt der Journalist Jan Egge Sedelies von der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Der Eintritt ist frei.
Mein persönlicher Lesetipp "Die Mörderin, die unschuldig ist". In diesem Krimi wird Realität zur Fiktion und Fiktion zur Realität.

Die Print-Ausgabe Das e-book 

Dienstag, 6. August 2019

Er muss es wissen

Von Zweitklassigkeit versteht Dieter Schatzschneider etwas

Dieter Schatzschneider mag die neue Mannschaft von Hannover 96 nicht. Deswegen geht er nicht mehr ins Stadion. Den Aufstieg traut der 61-Jährige der Elf nicht zu. Dieter Schatzschneider mag aber 96-Boss Martin Kind immer noch, obwohl der den neuen Trainer Mirko Slomka ausgesucht hat, den Dieter Schatzschneider ebenfalls nicht mag.

Vor Beginn der Saison haben Experten die "Roten" für eine Wundertüte gehalten. Möglich sei Platz 3 genauso wie Platz 10. Dieter Schatzschneider rechnet eher mit Platz 10. Von Zweitklassigkeit versteht er was. Bis heute ist er der beste Zweitliga-Torschütze von Hannover 96. Wegen seiner Treffsicherheit holte ihn 1983 der Hamburger SV. Für die erste Liga reichte es aber nicht. Nach einem Jahr war Schluss an der Elbe.

Nun komme mir niemand mit Schalke, wo der Lange anschließend gespielt hat. Schließlich hat Dieter Schatzschneider selbst erkannt, dass sogar sein Bruder besser Fußball spielt als er. Der Dieter kann nur besser reden.

Über Fußball reden aber viele. Die Zweitliga-Saison hat erst begonnen und aus dem Pokal fliegt 96 sofort wieder. In dieser Liga geht es oft verrückt zu und vielleicht wird Hannover ja das neue Paderborn...

Empfang für Weltmeister

So sehen Sieger aus:
Regionspräsident Hauke Jagau
 (links) und Wirtschaftsdezernent
Ulf-Birger Franz (rechts)
empfangen die Robotik
-Weltmeister Leon Till
Häberle, Fabrice Zeug, Jan Ole
 Weber und Coach Alexander
Stark (von links) im Regionshaus.
Foto: F. Bittner
















Sydney-ein Sommermärchen
In diesem Jahr haben die deutschen Teilnehmer bei der 
Roboter-Weltmeisterschaft besonders gut abgeschnitten. 
Bei diesen Titelkämpfen treten seit 1997 Roboter 
gegeneinander an. In Sydney holten Leon Till Häberle, 
Fabrice Zeug und Jan Ole Weber den RoboCup Junior. 
Trainiert wurden sie von Alexander Stark. 
Empfangen wurden die Weltmeister heute von 
Regionspräsident Hauke Jagau und Wirtschaftsdezernent 
Ulf-Birger Franz. 

Montag, 5. August 2019

Jugendamts-Satire

Bitterböse und witzig
Wenn ein Jugendamt Akten vertauscht
Hier bestellen

Eine Satire mit Anhang

-Ritalin
-Das Schweigen der Suchthelfer (Step gGmbH Hannover)
-Die Frau, die schummelte (Jugendamt Hamburg)
-Die getrennten Geschwister aus Münster
-600 unerforschte Sekten

Donnerstag, 1. August 2019

Impressum

Verantwortlich für diesen blog

Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel
05139/95 19 599

heinzpetertjaden02@gmail.com
https://twitter.com/Peter_Tjaden

1984 und 1985 Lokal- und verantwortlicher Redakteur beim "Burgdorfer Kreisblatt"
1989 bis 2003 Redakteur und verantwortlicher Redakteur bei der "Neuen Woche"

Sachbücher und ironische Erzählungen bei www.lulu.com, die auch bei Amazon bestellt werden können.