Dienstag, 31. März 2020

Corona-Bewährungsprobe

Hat gute Nachrichten.
Hilfe für Selbstständige und kleine Unternehmen

Region Hannover. Auch das niedersächsische Wirtschaftsministerium bestehe die Corona-Bewährungsprobe und helfe Selbstständigen, Kleinst- und Kleinunternehmen über finanzielle Klippen. Seit heute gebe es zwei vereinfachte Richtlinien. Darauf weist der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Fredermann hin, der für Burgwedel, Isernhagen und Langenhagen zum Parlament gehört. 

Die "Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige" beinhalte Zuschüsse für Betriebe mit bis zu 10 Beschäftigten, die bis zu 15 000 Euro betragen könnten. Dazu Fredermann: "Eine Inanspruchnahme persönlicher oder betrieblicher Rücklagen ist dabei nicht mehr notwendig. Diese werden nicht auf eine Förderung angerechnet. Dies ist eine extrem gute Nachricht für unsere Unternehmer". 

Bei der "Corona-Soforthilfe für Kleinunternehmer" gehe es um Betriebe mit 11 bis 49 Beschäftigten. Die Förderung betrage bis zu 25 000 Euro. "In beiden Richtlinien ist eine Abdeckung der Lebenshaltungskosten nach ausdrücklicher Vorgabe des BMWi nicht Bestandteil der Förderung. Sollten die Lebenshaltungskosten nicht gedeckt sein, kann ergänzend die Grundsicherung nach Arbeitslosengeld II beantragt werden", so der Abgeordnete.


Donnerstag, 12. März 2020

96 in Quarantäne

96-Profis werden isoliert. Foto: 96
Zwei Wochen kein Training und keine Spiele

Die 96-Profis müssen in den nächsten 14 Tagen zuhause bleiben. Bei der Deutschen Fußballliga (DFL)hat der Verein einen Antrag auf Absetzung der Zweitliga-Spiele gegen Dynamo Dresden und in Osnabrück gestellt.

Timo Hübers und Jannes Horn sind gestern positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Testergebnisse aller anderen Spieler waren negativ. Das galt auch für den Trainerstab und die medizinische Abteilung.   

Das Gesundheitsamt der Region Hannover ordnete heute Vormittag Quarantäne für alle Spieler und die Physiotherapeuten an. Der Trainingsbetrieb ist eingestellt worden. 

Der Sportliche Leiter Gerhard Zuber zur aktuellen Situation: "Ein direkter persönlicher Kontakt mit den Spielern in Quarantäne ist natürlich nicht möglich – dennoch werden wir alle anderen Möglichkeiten nutzen, unsere Profis bestmöglich zu versorgen und zu unterstützen. Die Situation ist für alle Beteiligten nicht leicht, trotzdem ist für alle völlig unstrittig, dass die Gesundheit an dieser Stelle Vorrang hat."

Montag, 9. März 2020

Criminale 2020

Wird nicht vorgelesen.
Wieder ohne meinen Lieblingskrimi

Mein Lieblingskrimi stammt immer noch von mir: Ein Spitzbube, der in einem Polizeirevier auf sein Verhör wartet, nimmt in Abwesenheit des Beamten einen Anruf des Polizeipräsidenten entgegen und steigt zum Leiter einer Sonderkommission auf. Hier klicken

Dennoch findet auch in diesem Jahr die "Criminale" in Hannover ohne mich statt. Rund 200 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geben sich ein Stelldichein. Auf dem Programm stehen vom 15. bis 18. April mehr als 60 Lesungen, Tatortbegehungen und Diskussionsrunden. 

Auch in der Alten Polizeikantine finden drei Veranstaltungen statt. "Ist die Arbeit von Ermittlern und Romanfiguren vergleichbar?", lautet eine der Fragen. Für meinen Lieblingskrimi gilt: Aber sicher!

Sonntag, 8. März 2020

Internationaler Frauentag

Frauen wollen die Welt verändern

Für die Abschaffung der
§§ 218 und 219 a
Fotos: Heinz-Peter Tjaden
Gegen das Vergessen.