Dienstag, 1. Januar 2019

Gute Vorsätze?

Werden schnell schlecht

Ich halte nichts von guten Vorsätzen für das neue Jahr. Die werden mir zu schnell schlecht - oder man vergisst sie innerhalb weniger Tage. Was nicht ganz so schlecht ist. Warum aber soll man sich etwas vornehmen, was rückblickend betrachtet vergessen oder schlecht wird?

Okay, mein Geschichtslehrer hat häufiger gesagt, dass er sich an Dinge erinnert, die er vergessen hat. Aber der war in der SPD. Wahrscheinlich hat der Niedergang der SPD mit ihm begonnen.

Ich freue mich auf 2019. Große Unterschiede zu gestern kann ich nicht feststellen. Das neue Jahr fängt also gut an.  

Keine Kommentare: