Freitag, 22. März 2019

Spannende Idee

Wird er ein berühmter Fotograf?
Junge Leute als Sommerunternehmer

Hannover. Webprogrammierer, Café-Besitzer oder Filmproduzent: Mit dem Ferienprogramm "Sommerunternehmer" können sich Jugendliche von 14 bis 19 in Hannover während der Sommerferien selbstständig machen. Dieses Angebot macht die gemeinnützige Bildungsinitiative Futurepreneur. 

"Sommerunternehmer" ist ein bundesweit einzigartiges Projekt, das spielerisch Gründergeist weckt und die Unternehmungslust von Jugendlichen stärkt. Die erfolgreich erprobte Methode und ein umfassender didaktischer Ansatz motivieren die jungen Leute zu mehr Eigeninitiative. "Die Jugendlichen entdecken, was in ihnen steckt und können im Anschluss erfahrener als Lebensunternehmer und Zukunftsgestalterin aktiv werden", beschreibt Kerstin Heuer, Gründerin und Geschäftsführerin von Futurepreneur, das Ziel des Projektes. Das Besondere: Die Jugendlichen setzen ihre Ideen direkt in die Tat um und werden so zu "Entrepreneuren" in eigener Sache.

"Durch das Programm haben die Jugendlichen die Möglichkeit, ihr unternehmerisches Potenzial zu erkennen und dabei außerdem ihre Kreativität und Selbstständigkeit zu stärken", sagt Regions-Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz.

Gegründet werden die "Sommerunternehmen" vom 8. bis 12. Juli im Nachbarschaftsverein WasmitHerz. Weitere Informationen auf www.sommerunternehmer.de

Keine Kommentare: