Montag, 9. März 2020

Criminale 2020

Wird nicht vorgelesen.
Wieder ohne meinen Lieblingskrimi

Mein Lieblingskrimi stammt immer noch von mir: Ein Spitzbube, der in einem Polizeirevier auf sein Verhör wartet, nimmt in Abwesenheit des Beamten einen Anruf des Polizeipräsidenten entgegen und steigt zum Leiter einer Sonderkommission auf. Hier klicken

Dennoch findet auch in diesem Jahr die "Criminale" in Hannover ohne mich statt. Rund 200 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geben sich ein Stelldichein. Auf dem Programm stehen vom 15. bis 18. April mehr als 60 Lesungen, Tatortbegehungen und Diskussionsrunden. 

Auch in der Alten Polizeikantine finden drei Veranstaltungen statt. "Ist die Arbeit von Ermittlern und Romanfiguren vergleichbar?", lautet eine der Fragen. Für meinen Lieblingskrimi gilt: Aber sicher!

Keine Kommentare: